Stand: 20.08.2021 16:18 Uhr

Kramermarkt in Oldenburg fällt auch 2021 aus

Fahrgeschäfte auf dem Kramermarkt in Oldenburg. © NDR Foto: Philipp Müller
Der Kramermarkt - hier ein Bild von 2015 - fällt auch in diesem Jahr aus.

Der Oldenburger Kramermarkt fällt wegen der Coronavirus-Pandemie in diesem Jahr erneut aus. Darauf haben sich Stadt und Schaustellerverband geeinigt, wie die Stadt mitteilte. Statt des Kramermarkts erwägen die Schaustellerinnen und Schausteller, den temporären Freizeitpark "LaOla" anzubieten. Das sei bereits im vergangenen Jahr eine gute Alternative gewesen, heißt es von der Stadt. Das Volksfest war vom 1. bis 10. Oktober geplant.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 21.08.2021 | 08:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Höegh Esperanza ist ein schwimmendes LNG-Terminal und liegt auf dem Wasser. © Höegh LNG AS Foto: Höegh LNG AS

Erster LNG-Tanker erreicht am nächsten Sonnabend Deutschland

Die "Höegh Esperanza" ist mit Flüssiggas beladen auf dem Weg nach Wilhelmshaven. Das bestätigte der Terminalbetreiber. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen