Stand: 02.03.2021 11:54 Uhr

Krähen-Webcam im Schlosspark Jever sendet wieder

Eine Krähe sitzt mit geöffnetem Schnabel im Geäst. © Jolyon Troscianko & Christian Rutz Foto: Jolyon Troscianko & Christian Rutz
Auch dieses Jahr hoffen viele Zuschauer bestimmt auf Live-Bilder vom Krähen-Nachwuchs. (Archivbild)

Krähen ganz privat. So kann man sie jetzt wieder am Schloss Jever erleben. Eine Webcam beobachtet das Nest der Saatkrähen im Schlosspark. Die Zuschauer können auf diese Weise beim Nestbau, bei der Aufzucht der Jungen und bei ihren ersten Ausflügen dabei sein. Im vergangenen Jahr wurde das Projekt 12.000 Mal im Internet angeklickt, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Zusätzlich wird in diesem Frühjahr auch eine Kamera über dem Nest von Rauchschwalben angebracht. Die Idee war entstanden, um den Ärger über die Saatkrähen am Schloss zu mildern. Die Vögel sind laut, ihre Hinterlassenschaften treffen ab und zu auch Spaziergänger.

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 02.03.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann geht durch die Lange Straße in der Innenstadt von Oldenburg. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Bundes-Notbremse: Modellkommunen müssen weiter warten

Das neue Infektionsschutzgesetz lasse wenig Spielraum für Projekte, sagte Gesundheitsministerin Behrens im Landtag. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen