Stand: 21.03.2019 08:45 Uhr

Klimahaus wird um Extremwetterzone erweitert

Bild vergrößern
Die Architektur des Klimahauses ähnelt einem Schiff.

Das Klimahaus in Bremerhaven kann den Bau einer sogenannten Extremwetterzone planen. Das Land Bremen hat nach Informationen von NDR 1 Niedersachsen die Mittel dafür bewilligt. Die gesamte Ausstellung wird voraussichtlich rund zehn Millionen Euro kosten. Sie soll in etwa zwei Jahren fertig sein. Das Klimahaus liegt am Alten Hafen, ist Bestandteil der sogenannten Havenwelten und beschäftigt sich mit den Themen Klima, Klimawandel und Wetter. Die Besucher durchqueren fünf Kontinente und verschiedene Klimazonen.

Ein Unfallbild auf einem kleinen Bildschirm zeigt Feuerwehrmänner an einer Unfallstelle. © NDR Foto: Eric Klitzke

Der Niedersachsen News-Stream

Immer aktuell: Das Video mit den neuesten Nachrichten aus Niedersachsen von Donnerstag, den 18. April 2019.

3,1 bei 399 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 21.03.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:52
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
03:45
Hallo Niedersachsen