Stand: 09.10.2019 16:46 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Kaum Überlebenschance für vermissten Seemann

Stürmische Nordsee © dpa
145 Kilometer nördlich von Borkum ist der Seemann ins Meer gefallen. (Themenbild)

Für einen in der Nordsee vermissten Seemann gibt es kaum noch Überlebenschancen. Das Meer sei dort um die zehn Grad kalt, darin könne man nicht lange überleben, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Der Mann war aus bisher unbekannten Gründen am Montag etwa 145 Kilometer nördlich der Insel Borkum von Bord eines niederländischen Kutters gefallen. 14 Schiffe suchten stundenlang in dem Gebiet, darunter auch zwei Cuxhavener Einsatzschiffe der Bundespolizei.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 09.10.2019 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Person hält Protestplakat: "Make Earth Great Again" © dpa-Bildfunk Foto: Martin Schutt

FFF: Klima-Aktivisten kehren auf die Straße zurück

Die Bewegung "Fridays for Future" plant am Freitag den ersten globalen Klimastreik seit Beginn der Corona-Pandemie. In Niedersachsen und Bremen sind an 60 Orten Proteste angekündigt. mehr

Justitia vor Paragrafen. © imago Foto: Ralph Peters, imago/CTK Photo

Beekhuis-Chats: Hacker zu Jugendstrafe verurteilt

Ein 22-Jähriger, der Chats des Landtagsabgeordneten Beekhuis aus Großefehn ins Netz gestellt haben soll, ist vor Gericht verurteilt worden. Er hatte Politiker und Promis ausspioniert. mehr

Ein Sofa auf dem Dach eines PKWs © Polizei Bremerhaven Foto: Polizei Bremerhaven

Polizei stoppt Pkw mit Sofa auf dem Dach

Mit einem ungesicherten Sofa auf dem Autodach ist ein 27-Jähriger durch Bremerhaven gefahren. Selbst als die Polizei ihn stoppte, war der Mann sich keiner Schuld bewusst. mehr

Ein Pkw steht nach einem Unfall an einem Baum. © Nonstopnews

22-Jähriger stirbt nach Unfall bei Cuxhaven

Ein 22-Jähriger ist bei einem Autounfall im Landkreis Cuxhaven ums Leben gekommen. Er war mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und starb später im Krankenhaus. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen