Stand: 19.11.2021 11:20 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Brücke in Wilhelmshaven wird erneut gesperrt

Das Bild zeigt dieKaiser Wilhelm Brücke in Wilhelmshaven. © picture alliance Foto: Achim Prill
Auf der Brücke müssen laut Stadt defekte Leuchten ausgetauscht werden. (Archiv)

Die Kaiser-Wilhelm-Brücke in Wilhelmshaven wird am Sonnabend erneut für den Verkehr gesperrt - dieses Mal allerdings nur für Autos und Motorräder. Sie können zwischen 8 und 18 Uhr die Brücke nicht passieren und werden über die Rüstringer Brücke umgeleitet. Das sei notwendig, weil defekte Leuchten an der Brücke ausgetauscht werden müssen, so die Stadt. Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrende sind ihren Angaben nach nicht betroffen. Auch der Schiffsverkehr bleibe gewährleistet.

Weitere Informationen
Die Kaiser-Wilhelm-Brücke öffnet sich. © NDR Foto: Christian Läßig

Sperrung: Kaiser-Wilhelm-Brücke wird neu eingestellt

Das Stahlbauwerk in Wilhelmshaven zeigt einen Versatz der beiden Brückenflügel um wenige Zentimeter. (08.11.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 19.11.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mischwald von oben. © Bund Deutscher Forstleute Foto: Gasparini

Erdmannwälder bei Sulingen sind "Wald des Jahres" 2022

Oberförster Friedrich Erdmann sei es gedankt: Vor 130 Jahren entwickelte er das nachhaltige Waldbau-Konzept. Wer war er? mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen