Tierpfleger wiegen einen Pinguin im Zoo am Meer in Bremerhaven. © Zoo am Meer Bremerhaven

Inventur: Zoo am Meer zählt Tiere und Besucher

Stand: 14.01.2022 15:03 Uhr

Mehr Tiere, mehr Artenvielfalt, aber aufgrund der Corona-Pandemie erneut weniger Besucher - das ist ein Ergebnis der Inventur des Zoos am Meer in Bremerhaven.

Insgesamt zählten die Zoo-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter 1.075 Tiere - in 120 Arten. Nach Angaben der Geschäftsführerin Heike Kück sind das 58 Tiere und fünf Arten mehr als im Vorjahr. Die Tiere wurden dabei nicht nur nummerisch erfasst, sondern auch gemessen und gewogen. Der Eisbären-Nachwuchs ist schon ziemlich groß. Die Zwillinge "Anna" und "Elsa" messen 2,50 Meter, ihr Vater "Lloyd" ist aber deutlich größer und mit 450 Kilo das schwerste Säugetier im Zoo. Das kleinste ist ein Lemming mit 30 Gramm.

214.000 Besucher - trotz Lockdowns

Rückläufig sind die Besucherzahlen: 214.000 Menschen kamen im vergangenen Jahr, rund 6.000 weniger als im Jahr 2020. Kück ist dennoch zufrieden: Wegen der Pandemie und den daraus resultierenden Einschränkungen und Schließungen sei das Besucheraufkommen positiv zu bewerten. Im Jahr 2019 - vor Corona - hatten demnach fast 280.000 Menschen den Zoo in Bremerhaven besucht.

Weitere Informationen
Ein Eisbär mit einem Fisch im Maul unter Wasser. © Zoo am Meer Bremerhaven Foto: Wolfhard Schee

Bremerhavens kleiner Zoo am Meer

Die Lage direkt am Wasser macht den Zoo einmalig. Eine markante Felslandschaft bildet die Kulisse für die Tiere. (08.01.2022) mehr

Die Tierpflegerin Carmen Gürster und Tierarzt Bastian Lange vermessen die Zähne von Seelöwe "Sailor" (+) im Zoo am Meer in Bremerhaven. © picture alliance/Carmen Jaspersen/dpa Foto: Carmen Jaspersen

Tschüss, "Sailor": Bremerhavener Seelöwe eingeschläfert

Der 26-jährige Seelöwenbulle aus dem Zoo am Meer habe zuletzt schwere Arthrose gehabt, schreibt die Zooleitung. (30.04.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 14.01.2022 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick von unten auf den Glockenturm der St. Lamberti-Kirche in Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik

Oldenburg: Unbekannter stiehlt Kreuz aus St.-Lamberti-Kirche

Zeugen beobachteten am Sonnabend eine verdächtige Person in der Kirche. Die Polizei hofft auf Hinweise. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen