Impf-Pilotprojekt: "Mobile Impfzentren" für Senioren über 80

Stand: 16.01.2021 12:46 Uhr

In Lastrup (Landkreis Cloppenburg) werden heute Senioren jenseits der 80 Jahre, die nicht in Heimen leben, gegen Corona geimpft. Dafür wird ein "mobiles Impfzentrum" genutzt.

Ziel sei ein möglichst unbürokratischer Ablauf, zudem wolle man den Betroffenen lange Wege zum Impfzentrum ersparen. So schildern Cloppenburgs Landrat Johann Wimberg und Lastrups Bürgermeister Michael Kramer (beide CDU) den Ansatz des Pilotprojekts.

Bis zu 170 Impfungen vorgesehen

Dafür hatten Landkreis und Gemeinde - anders als sonst im Land Niedersachsen - frühzeitig die rund 400 Senioren über 80 in Lastrup per Brief über die Impfmöglichkeit informiert. Rund 350 reagierten darauf und wurden über ihren persönlichen Impftermin informiert, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Bis zu 170 Senioren sollen nun an diesem Sonnabend in Lastrup geimpft werden. Genutzt wird dazu die Sportschule des Landessportbundes (LSB). Auch der für den Impfschutz notwendige zweite Impftermin steht bereits für die Senioren: drei Wochen später um die gleiche Uhrzeit an derselben Stelle.

Andere Städte übernehmen Pilotprojekt

Klar ist ebenfalls, dass der Lastruper Ansatz Nachahmer finden wird: Das Pilotprojekt soll auf den gesamten Landkreis ausgeweitet werden. Darauf hätten sich Landrat Wimberg und die Bürgermeister der 13 Städte und Gemeinden verständigt, teilte der Landkreis mit. Ziel sei es nun, bis zum Ende des ersten Quartals 2021 alle Personen über 80, die sich impfen lassen wollen, auch zu impfen. Ob dieses Ziel erreicht wird, hängt vor allem von der Verfügbarkeit des Impfstoffs ab, wie es hieß.

Zweite Impfrunde in Heimen startet

Dass der Landkreis Cloppenburg effektiv bei der Impfkampagne sein kann, hat er schon bei der Gruppe der Senioren in den Heimen bewiesen: Als einer der ersten in Niedersachsen gestartet, hat er in 27 Seniorenheimen kreisweit mittlerweile alle 3.000 Impfwilligen der höchsten Priorität einmal geimpft. Am Sonntag soll dort nun schon die zweite Impfrunde beginnen.

Weitere Informationen
Eine Wissenschaftlerin hält eine Ampulle mit Impfstoff gegen das Coronavirus. © imago images/Cavan Images

Wie gerecht ist die Impfstoffverteilung an die Landkreise?

Wittmund erwartet die Dosen für die letzten drei Heime in zwei Wochen. Das Gesundheitsministerium verteidigt die Vergabe. (15.01.2021) mehr

Ein Handwerker arbeitet am Abfluss eines Waschbeckens.
4 Min

Wie geht es weiter bei den Corona-Impfungen?

Menschen wie Handwerker Orhan Kizilhoga, die hohen Kundenkontakt haben, sind an dritter Stelle dran - vermutlich im Sommer. (14.01.2021) 4 Min

Eine Hand öffnet einen leeren Briefkasten. © fotolia.com Foto: LoloStock

Nach Kritik: Ministerium startet Briefkampagne mit Kommunen

Auch die Städte und Gemeinden sollen Menschen ab 80 Jahren nun über den Impfstart im Februar informieren. (14.01.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 16.01.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Kreuzfahrtschiff "Odyssey of the Seas" liegt in Bremerhaven. © Nord-West-Media-TV

Meyer Werft: Zwei Corona-Fälle auf der "Odyssey of the Seas"

Alle Mitarbeitenden dürfen das in Bremerhaven liegende Schiff nicht verlassen. Die Probefahrten verschieben sich. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen