Stand: 07.12.2019 08:15 Uhr

Illegaler Export: Anklage gegen Pharmaunternehmen

Eine Hand greift nach einem Fläschchen mit Pentobarbital-Natrium. © dpa / picture alliance
Für den Export der Medikamente mit dem Wirkstoff Pentobarbital-Natrium wäre eine Genehmigung erforderlich gewesen. (Themenbild)

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat gegen einen Geschäftsführer und zwei Mitarbeiter eines Pharmaunternehmens im Landkreis Cloppenburg Anklage erhoben. Das Unternehmen habe von November 2017 bis Februar 2018 in fünf Fällen Tierarzneimittel ohne Genehmigung nach Japan und in die USA exportiert, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Freitag. Die Arzneimittel enthielten den Angaben zufolge den Wirkstoff Pentobarbital-Natrium und hätten nur nach einer speziellen Freigabe ausgeführt werden dürfen.

Landgericht muss über Hauptverfahren entscheiden

Dem Geschäftsführer wird vorgeworfen, die illegalen Exporte durch seine Mitarbeiter nicht unterbunden zu haben. Für Verstöße gegen das Außenwirtschaftsgesetz sind Geld- oder Freiheitsstrafen von bis zu fünf Jahren möglich. Über die Eröffnung des Hauptverfahrens muss das Landgericht Oldenburg noch entscheiden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Weitere Informationen
Unterschiedliche Pillen in Kästchen
44 Min

Patienten, Pillen und das große Geld

Wer krank ist, möchte das beste Medikament gegen seine Beschwerden bekommen. Erhalten Patienten aber stattdessen möglicherweise das am besten beworbene Arzneimittel? 44 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 06.12.2019 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Gelände der Elsflether Werft mit Kränen. © picture alliance/Mohssen Assanimoghaddam/dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Makler sucht Käufer für Elsflether-Werft-Gelände

95.000 Quadratmeter Grundstück, Gebäude und Anlagen müssen weg. Der Verkaufserlös fließt in die Insolvenzmasse. mehr

Der Eingang der Kunsthalle in Emden. © NDR Foto: Oliver Gressieker

Kunsthalle Emden: Bund gibt 30 Millionen Euro für Sanierung

Die Mittel seien bewilligt, hieß es aus dem Bundestag. Damit fördert der Bund Modernisierung und Anbau komplett. mehr

Eine Hand zeigt auf einen Sticker auf dem für das Volksbegehren Artenschutz mit einer Biene und dem Slogan "Vielfalt schützen, Zukunft retten" geworben wird. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Volksbegehren Artenvielfalt nun endgültig erledigt

Sechs Wochen nach Beschluss des Naturschutz-Pakets "Niedersächsischer Weg" ist die umstrittene NABU-Aktion vom Tisch. mehr

Dieter Burdenski © Witters Foto: Witters

Torwart-Ikone Dieter Burdenski: Werders Rekordmann wird 70

444 Mal hat Dieter Burdenski in der Bundesliga das Tor von Werder Bremen gehütet und ist damit Rekordspieler der Hanseaten. Viele Titel heimste "Budde" allerdings nicht ein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen