Stand: 23.06.2020 08:35 Uhr

Harpstedt: Motorradfahrer verunglückt tödlich

Ein Motorrad liegt nach einem Unfall im Gras eines Grünstreifens. © NonstopNews
Ein 28 Jahre alter Motorradfahrer aus Bremen ist am Montag bei einem schweren Unfall im Landkreis Oldenburg gestorben.

Am Montagabend ist ein Motorradfahrer bei einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Oldenburg ums Leben gekommen. Der 28 Jahre alte Mann aus Bremen war gegen 19.40 Uhr auf einer Kreisstraße in der Samtgemeinde Harpstedt verunglückt, wie die Polizei mitteilte. Demnach war er in einer langgezogenen Rechtskurve zwischen Harpstedt und Winkelsett nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 28-Jährigen feststellen. Die Kreisstraße war bis 23 Uhr gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 23.06.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wasser sprudelt im Gegenlicht aus einer Brunnenanlage. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Gewitter und Hitze: Es bleibt wechselhaft im Norden

Auch heute muss wieder mit Gewittern und lokalem Starkregen gerechnet werden. In Niedersachsen wird der Tag schwül-warm. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen