Stand: 11.11.2020 09:52 Uhr

Güterzug erfasst zwei ausgebüxte Kühe nahe Varel

Eine Güterzug fährt über die Gleise im Süden von Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte
Der Güterzug erfasste zwei der Kühe, die daraufhin verendeten. (Themenbild)

Drei Kühe sind am Dienstagabend in der Nähe von Varel (Landkreis Friesland) von einer Weide ausgerissen und in etwa fünf Kilometer Entfernung auf Bahngleise gelaufen. Dort wurden zwei der Tiere von einem Güterzug erfasst, der in Richtung Wilhelmshaven unterwegs war. Ein Tier überlebte unverletzt, die anderen beiden verendeten. Der Güterzug musste nach dem Unfall bei Varel abgeschleppt werden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 11.11.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die "Gorch Fock" beim Ausdocken an der  Bredo-Werft. © NDR

Wurde auf der "Gorch Fock" illegales Teakholz verbaut?

Umweltschützer erheben schwere Vorwürfe. Nach europäischem Recht hätte das Tropenholz nicht importiert werden dürfen. mehr

Ein Stift liegt auf einem Antrag für den Corona-Soforthilfe-Zuschuss. © dpa-Bildfunk Foto: Robert Michael

Corona-Betrug: Fahnder ermitteln in fast 1.200 Fällen

Neben der Zahl der Ermittlungsverfahren steigt auch die Schadenshöhe: Sie liegt bei knapp 9,3 Millionen Euro. mehr

Die Lichtaufschrift Polizei bei einem Polizeiwagen © picture alliance / Frank May Foto: Frank May

Vermeintlicher Einbrecher entpuppt sich als Schlafwandler

Der Mann hatte sich aus der Wohnung in Bremerhaven ausgesperrt und versuchte mit einem Deko-Maulwurf die Tür zu öffnen. mehr

Eine Mund-Nasen-Bedeckung liegt auf einem Tisch neben einem Teller. Im Hintergrund ist Weihnachtsdekoration zu sehen. © picture alliance/Richard Brocken/ANP/dpa Foto: Richard Brocken

Niedersachsen will Hotelübernachtungen für Festtage erlauben

Die Regelung soll für Menschen gelten, die über Weihnachten Verwandte oder enge Freunde im Land besuchen wollen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen