Stand: 25.03.2019 07:33 Uhr

Großenkneten: Bus erfasst vierjährigen Jungen

Ein vierjähriger Junge ist am Sonntagabend in Großenkneten (Landkreis Oldenburg) von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt worden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Laut Polizei war das Kind an einer Ampel vor den Bus gelaufen. Die Fußgängerampel soll ersten Erkenntnissen zufolge Rot gezeigt haben. Trotz Vollbremsung konnte der 50 Jahre alte Busfahrer den Zusammenstoß nicht verhindern. Der Vierjährige wurde noch vor Ort von einem Notarzt versorgt und dann mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Das Logo von NDR 1 / Hallo Niedersachsen auf einem Bildschirm. © NDR Foto: Eric Klitzke

Der Niedersachsen News-Stream

Immer aktuell: Das Video mit den neuesten Nachrichten aus Niedersachsen von Mittwoch, 26. Juni 2019.

3,17 bei 638 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 25.03.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:18
NDR//Aktuell
02:33
Hallo Niedersachsen
03:46
Hallo Niedersachsen