Stand: 28.07.2021 10:38 Uhr

Großangelegtes Militär-Manöver bei Verden im November

Zwei getarnte Soldaten sitzen nahe Bergen auf einem Übungsplatz. © dpa Foto: Philipp Schulze
Beim geplanten Manöver Ende des Jahres nehmen Soldaten aus 20 Ländern teil.

Teilnehmer aus 20 Staaten wollen sich im November auch im Landkreis Verden zu ihrer jährlichen Manöverübung treffen. Im vergangenen Jahr konnte die Übung wegen der Corona-Pandemie nur online stattfinden. In diesem Jahr ist sie wegen der gesunkenen Infektionswerte wieder im Gelände geplant. Für die Übung werden nach Angaben der Bundeswehr in diesem Jahr mehr als 3.000 Quadratkilometer in den Landkreisen Verden, Nienburg und Heidekreis sowie der Region Hannover benötigt. Darüber berichteten die Verdener Nachrichten. Die Übung soll die zivil-militärische Zusammenarbeit stärken.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 28.07.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Kulturkran im Harburger Binnenhafen. © Metropolregion Hamburg

Technische Denkmäler rund ums Wasser erleben

Kräne, Schiffe, Mühlen und vieles mehr: Über 100 technische Denkmäler im Norden sind an diesem Wochenende zu besichtigen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen