Stand: 04.09.2018 10:02 Uhr

Graffiti an Auricher Wohnhaus verschwindet

Aurich. Ein Graffiti an einem Wohn- und Geschäftshaus in der Innenstadt wird derzeit überstrichen. Der Grund: Es beeinträchtigt den Blick auf das denkmalgeschützte Haus direkt nebenan. Das Bild mit einer fliegenden Kuh und ostfriesischer Weidelandschaft hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt. Die Stadt Aurich und Denkmalschützer hatten bereits im Dezember angeordnet, dass das Graffiti entfernt werden muss. Die Eigentümerin wehrte sich dagegen ohne Erfolg. Nun wird das Haus in Aurichs Altstadt braun satt bunt.

Die Optikerin sitzt im Fenster des bemalten Hauses.

Aurich: Graffiti-Haus bekommt braunen Anstrich

Hallo Niedersachsen -

Das bunte Graffiti-Haus in Aurich soll nun doch einen neuen Anstrich bekommen. Das Landesamt für Denkmalpflege fordert braune Farbe.

3,83 bei 12 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 04.09.2018 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:32
NDR//Aktuell
02:58
Hallo Niedersachsen

Enthauptungsvideo geteilt: Schüler angezeigt

12.12.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
00:28
Niedersachsen 18.00

Übergabe der "AIDAnova" in Bremerhaven

12.12.2018 18:00 Uhr
Niedersachsen 18.00