Stand: 13.07.2021 19:04 Uhr

Geschäftsmann aus Leer entführt: BGH bestätigt Urteil

Ein Hinweisschild mit Bundesadler und Schriftzug Bundesgerichtshof. © dpa-Bildfunk Foto: Uli Deck
Der BGH hat das Urteil des Landgerichts Aurich bestätigt. (Archivbild)

Die juristische Aufarbeitung der Entführung eines Geschäftsmanns aus Leer ist abgeschlossen. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein Urteil des Landgerichts Aurich aus dem Jahr 2020 bestätigt. Dieses hatte den Hauptangeklagten zu acht Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt. Der 56-Jährige hatte 2016 mit sieben weiteren Beteiligten den Geschäftsmann entführt und Lösegeld in Höhe von einer Million Euro gefordert. Auch die anderen Täter sind zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Eine 91-jährige Mittäterin hatte eine Bewährungsstrafe erhalten.

Weitere Informationen
Eine Justizbeamtin steht vor mehreren Zellen in einer Justizvollzugsanstalt (JVA) © Picture Alliance Foto: Carmen Jaspersen

Entführung eines Reeders: Acht Jahre Haft für siebten Täter

Der 55-Jährige war 2019 in den USA gefasst worden. Die Bande hatte für den Reeder aus Leer eine Million Euro gefordert. (06.11.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 14.07.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein klassischer analoger Impfpass steht neben einer Impfdosis und einer Spritze auf einem Tisch. Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress | Dwi Anoraganingrum/Geisler-Fotop © picture alliance / Geisler-Fotopress | Dwi Anoraganingrum/Geisler-Fotop Foto: Geisler-Fotopress

Hälfte der Niedersachsen vollständig gegen Corona geimpft

Laut RKI sind 50,6 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft. 64,2 Prozent haben mindestens eine Impfung erhalten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen