Stand: 17.01.2019 11:23 Uhr

Gegen Wegwerfen: Tafeln werben für Lebensmittel

Die Tafeln wollen mit einer Plakat-Aktion darauf aufmerksam machen, dass in Deutschland zu viele genießbare Lebensmittel weggeworfen werden. An der bundesweiten Plakat-Aktion beteiligen sich im Landesverband Niedersachsen/Bremen die Tafeln in Delmenhorst, Nordhorn, Ostfriesland und Bremerhaven. Viele Menschen wüssten nicht, wie lange Lebensmittel nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch essbar seien, heißt es vom Landesverband. Das führe dazu, dass jeder Bürger jährlich im Durchschnitt 82 Kilogramm genießbarer Lebensmittel wegwerfe.

Ein Unfallbild auf einem kleinen Bildschirm zeigt Feuerwehrmänner an einer Unfallstelle. © NDR Foto: Eric Klitzke

Der Niedersachsen News-Stream

Immer aktuell: Das Video mit den neuesten Nachrichten aus Niedersachsen von Dienstag, den 23. April 2019.

3,09 bei 402 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Mindesthaltbarkeitsdatum flexibel handhaben

Verpackte Lebensmittel haben ein Mindesthaltbarkeitsdatum, müssen danach aber meist nicht weggeworfen werden. Woran erkennt man, ob ein Produkt noch genießbar ist? (14.03.2018) mehr

Lebensmittel richtig einkaufen statt wegwerfen

Jeden Tag landen tonnenweise Lebensmittel im Müll, weil Verbraucher zu viel einkaufen. Wer richtig plant und lagert, kann das vermeiden und spart dabei noch viel Geld. (31.07.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 17.01.2019 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:26
Hallo Niedersachsen
01:30
Hallo Niedersachsen
03:30
Hallo Niedersachsen