Stand: 07.01.2021 08:32 Uhr

Garrel: Zwei Verletzte nach Brand in Einfamilienhaus

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor mehreren Einsatzfahrzeugen. © Nord-West-Media TV
Was das Feuer ausgelöst hat, ist noch unklar. (Themenbild)

Bei einem Brand in Garrel (Landkreis Cloppenburg) sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war das Feuer am frühen Morgen auf dem Dachboden eines Einfamilienhauses ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf das restliche Haus übergriffen. Zwei Menschen wurden wegen der eingeatmeten Rauchgase ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 07.01.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Weihnachtsmarkt-Besucher stoßen mit Glühwein an. © picture alliance Foto: Roland Weihrauch

Kommunalverbände für Aus von Weihnachtsmärkten und Discos

Wegen der steigenden Infektionszahlen fordern die Verantwortlichen von der Landesregierung "deutlich striktere Vorgaben". mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen