Stand: 07.01.2021 08:32 Uhr

Garrel: Zwei Verletzte nach Brand in Einfamilienhaus

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor mehreren Einsatzfahrzeugen. © Nord-West-Media TV
Was das Feuer ausgelöst hat, ist noch unklar. (Themenbild)

Bei einem Brand in Garrel (Landkreis Cloppenburg) sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war das Feuer am frühen Morgen auf dem Dachboden eines Einfamilienhauses ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf das restliche Haus übergriffen. Zwei Menschen wurden wegen der eingeatmeten Rauchgase ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 07.01.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) mit einer Mund-Nasen-Bedeckung. © picture alliance/Moritz Frankenberg/dpa

Corona-Lockdown bis Ostern? Niedersachsen ist dagegen

Bund und Länder ziehen ihr Treffen auf Dienstag vor. Niedersachsen plädiert dafür, auf Inzidenzwerte laufend zu reagieren. mehr

NDR Moderator Arne Torben Voigts sitzt mit Jens Wagenknecht und Carola Reimann (SPD) an einem Runden Tisch. © NDR Foto: Bertil Starke

Fragen zur Corona-Impfung? Jetzt gibt es Antworten

Gesundheitsministerin Reimann und Arzt Wagenknecht beantworten Ihre Fragen zur Corona-Impfung bei NDR 1 Niedersachsen. mehr

Ein Schild informiert über den Ausbruch der Geflügelpest in einem Mastputenbetrieb in Heinrichswalde. © NDR

Geflügelpest-Ausbrüche in Kreisen Cloppenburg und Cuxhaven

Tausende Tiere in Putenmastbetrieben in Emstek, Lastrup und an der Wurster Nordseeküste mussten getötet werden. mehr

Eine Wissenschaftlerin hält eine Ampulle mit Impfstoff gegen das Coronavirus. © imago images/Cavan Images

Wie gerecht ist die Impfstoffverteilung an die Landkreise?

Wittmund erwartet die Dosen für die letzten drei Heime in zwei Wochen. Das Gesundheitsministerium verteidigt die Vergabe. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen