Stand: 15.09.2020 07:08 Uhr

Ganderkesee: Mann nach Unfall in Lebensgefahr

Ein Auto liegt stark beschädigt auf einem Maisfeld.
Das Auto blieb nach der Kollision mit einem Baum auf dem Dach liegen.

Bei einem Unfall in Ganderkesee (Landkreis Oldenburg) ist am Montagabend ein 38-jähriger Autofahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der 35 Jahre alte Beifahrer erlitt schwere Verletzungen. Nach Angaben der Polizei hatte der 38-Jährige offenbar ein Überholmanöver wegen Gegenverkehrs plötzlich abgebrochen. Sein Auto war daraufhin ins Schleudern geraten. Es prallte gegen einen Baum und überschlug sich. Ein Rettungshubschrauber brachte den Fahrer ins Krankenhaus.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 15.09.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein gehäufter Löffel mit Baby-Milchpulver. © dpa-Bildfunk Foto: Armin Weigel

Klinikum Oldenburg: Baby durch Milchpulver-Keim gestorben

Ein weiteres Frühchen ist schwer erkrankt. Die Vorfälle haben sich Anfang Juni ereignet, die Staatsanwaltschaft ermittelt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen