Stand: 20.09.2021 07:30 Uhr

Fünf Verletzte nach Unfall im Landkreis Cloppenburg

Rettungswagen © picture-alliance / dpa Foto: Uli Engers
Bei dem Unfall in Lindern sind fünf Menschen verletzt worden. (Themenbild)

Fünf Menschen sind beim Frontalzusammenstoß zweier Autos in Lindern im Landkreis Cloppenburg verletzt worden. Ein 21 Jahre alter Mann wollte am Sonntagabend mit seinem Auto nach links abbiegen, als er nach ersten Erkenntnissen der Polizei den Wagen eines 74 Jahre alten Fahrers übersah. Dies teilten die Beamten am Montag mit. Der 74-Jährige sei mit drei Beifahrern im Alter von 66 bis 74 Jahren unterwegs gewesen. Alle Beteiligten seien mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht worden. Die Straße war den Angaben zufolge an der Unfallstelle fast zwei Stunden lang voll gesperrt. Der Schaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 20.09.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen ein brennendes Haus. © Nord-West-Media-TV

Hoher Schaden nach Brand in Doppelhaushälfte in Garrel

Das Feuer brach in einer Garage aus und griff auf das Haus über. Passanten alarmierten die Bewohner. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen