Stand: 29.12.2020 09:27 Uhr

Fünf Menschen bei Unfall im Landkreis Cloppenburg verletzt

Auf der Autotür eines Streifenwagens steht der Schriftzug Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik
Drei Menschen sind bei einem Unfall am Montagabend schwer verletzt worden. (Themenbild)

Am Montagabend sind bei einem Unfall auf der Bundesstraße 72 bei Bühren (Landkreis Cloppenburg) fünf Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Nach Angaben der Polizei wollte ein 33-jähriger Autofahrer auf die A1 in Richtung Osnabrück fahren. Beim Abbiegen übersah er einen entgegenkommenden Pkw. Die Autos prallten aufeinander. Der 33-Jährige wurde leicht, seine 25 Jahre alte Mitfahrerin schwer verletzt. Die 56-jährige Fahrerin des anderen Pkw wurde schwer verletzt, ebenso ein achtjähriges Kind, das mit im Auto saß. Ein weiterer, 60-jähriger Mitfahrer erlitt leichte Verletzungen. Alle fünf Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 29.12.2020 | 11:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Drei Rinder schauen aus einem Viehtransporter © imago/Christopher Rennie Foto: Christopher Rennie

Strittiger Rindertransport nach Afrika muss genehmigt werden

Das Agrarministerium hatte ihn verboten, ein Unternehmer daraufhin vor dem Verwaltungsgericht Oldenburg geklagt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen