Stand: 29.06.2020 22:16 Uhr

Friesoythe: Mann stirbt bei Unfall auf Landstraße

Rettungskräfte befinden sich vor zwei verunfallten Autos.
Bei einem schweren Unfall bei Friesoythe ist der Unfallverursacher am Montag ums Leben gekommen.

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf einer Landstraße bei Friesoythe (Landkreis Cloppenburg) ist am Montag ein 31 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, stieß der Pkw des Mannes aus der Gemeinde Saterland gegen 16.35 Uhr bei einem Überholvorgang mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Das darin sitzende Ehepaar aus Barßel wurde lebensgefährlich verletzt. Die 26 Jahre alte Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht, ihr 31 Jahre alter Ehemann mit einem Rettungswagen. Die Landstraße war wegen Aufräumarbeiten bis in den Abend gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 29.06.2020 | 20:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Rollator steht im Flur im Gemeinschaftsbereich eines Altenheims. © picture alliance Foto: Monika Skolimowska

Seniorenheim Altenoythe: 22 Bewohnende mit Corona infiziert

Die Verläufe seien aufgrund von Impfungen deutlich milder, heißt es vom Kreis Cloppenburg. Zwei Bewohner starben jedoch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen