Stand: 11.07.2018 19:17 Uhr

Frau mit Hammer getötet - Haftbefehl erlassen

Bild vergrößern
Der 68-Jährige war nach der Tat zunächst vorläufig festgenommen worden. (Themenbild)

Nach dem gewaltsamen Tod einer 64 Jahre alten Frau in Aurich hat die Polizei Haftbefehl gegen den 68-jährigen Ehemann erlassen; er soll seine Frau getötet haben. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Laut vorläufiger Obduktion starb die 64-Jährige in ihrer Wohnung infolge massiver Gewalteinwirkung. Mit einem Hammer sei auf ihren Kopf eingeschlagen worden, so die Ermittler. Der Ehemann selbst hatte nach der Tat die Polizei angerufen und das Verbrechen geschildert. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 11.07.2018 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:27
Niedersachsen 18.00

Imamausbildung vor endgültigem Aus?

16.07.2018 18:00 Uhr
Niedersachsen 18.00
00:49
Niedersachsen 18.00

Osnabrücker Spitzenrestaurant "La Vie" schließt

16.07.2018 18:00 Uhr
Niedersachsen 18.00
00:45
Niedersachsen 18.00

Tanklastzug auf A7 bei Mellendorf verunglückt

16.07.2018 18:00 Uhr
Niedersachsen 18.00