Stand: 14.09.2020 20:08 Uhr

Flugzeugunglück auf Borkum: Pilot schwer verletzt

Die Feuerwehr bei Löscharbeiten an einem zerstörten Kleinflugzeug. © NonstopNews
Die Feuerwehr konnte das brennende Wrack ablöschen.

Bei einem Flugzeugunglück auf der Insel Borkum hat am Montagvormittag ein 68 Jahre alter Mann schwere Verletzungen erlitten, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Das Kleinflugzeug aus Bielefeld war beim Landeversuch gegen 11 Uhr kurz vor der Piste abgestürzt und in Brand geraten. Der Pilot war der einzige Insasse. Er rettete sich selbstständig aus dem Wrack. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann mit schweren Brandverletzungen in ein Krankenhaus in Groningen (Niederlande). Die Feuerwehr löschte das brennende Flugzeug mit 40 Einsatzkräften.

Archiv
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 14.09.2020 | 11:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Arzt Karl-Heinz Stegemann impft Dana Reinecke. © NDR Foto: Göran Theo Ladewig

Corona: Zweitimpfungen in Seniorenheimen angelaufen

Den Anfang machten die Landkreise Osnabrück und Cloppenburg. Auch Pflegekräfte ließen sich impfen - aber nicht alle. mehr

Puten stehen in einem Aufzuchtbetrieb. © picture alliance/ZB/Bernd Settnik Foto: Bernd Settnik

Landkreis Cloppenburg: Geflügelpest trifft 19. Betrieb

In einem Putenbetrieb in der Gemeinde Lastrup wurde der Erreger H5N8 nachgewiesen. Rund 7.400 Tiere wurden getötet. mehr

Ein Auto liegt auf dem Dach in einem Graben im Schnee.

Viele Unfälle auf glatten Straßen in Niedersachsen

Autos überschlugen sich, prallten gegen Bäume oder Straßenlaternen. In den meisten Fällen blieb es bei Blechschäden. mehr

Polizisten stehen in der Innenstadt Hannovers und kontrollieren die Einhaltung der Corona-Verordnung. (Archivbild) © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Dutzende Corona-Verstöße am Wochenende in Niedersachsen

Die Polizei löste mehrere Geburtstagspartys auf und schritt bei einer Poker-Runde sowie einem geöffneten Bordell ein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen