Stand: 20.03.2021 10:37 Uhr

Feuer zerstört Einfamilienhaus in Bad Bederkesa

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr steht in dicken Rauchschwaden. © NDR Foto: Stefan Rampfel
Mehr als 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Hausbrand in Bad Bederkesa zu löschen. (Themenbild)

Ein Brand in einem Einfamilienhaus in Bad Bederkesa (Landkreis Cuxhaven) hat einen Schaden von rund 250.000 Euro angerichtet. Das Feuer brach am Sonnabendmorgen aus und zerstörte das Wohnhaus nach Angaben der Polizei komplett. Mehr als 50 Feuerwehrleute waren zeitweise im Einsatz. Menschen seien zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Haus gewesen, so die Polizei. Bei dem Gebäude handele es sich vermutlich um eine Ferienhausanlage. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 20.03.2021 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Aktionstag gegen mögliche Auslagerungen. © NDR Foto: Screenshot

Proteste gegen Konzernumbau bei Airbus und Premium Aerotec

Der Flugzeugbauer will sich umstrukturieren. Die Mitarbeiter in Stade, Varel und Nordenham befürchten Nachteile. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen