Stand: 24.08.2020 09:49 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Festnahmen nach Schuleinbrüchen in Harpstedt

Symbolbild Polizei, Wagen und Uniformierter © dpa
Laut Polizei sollen die beiden Männer Geld und Elektrogeräte aus den Schulen gestohlen haben. (Themenbild)

Nach Einbrüchen in zwei Schulen im Landkreis Oldenburg hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Die beiden Männer im Alter von 23 und 25 Jahren sollen aus einer Grund- und einer Oberschule in Harpstedt elektronische Geräte und Bargeld gestohlen haben, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Man sei ihnen aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung auf die Spur gekommen, hieß es. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, wurde für den 23-Jährigen inzwischen Untersuchungshaft angeordnet. Gegen den anderen Tatverdächtigen lägen keine Haftgründe vor, so die Ermittler.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 24.08.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Besucher gehen in Göttingen über den Weihnachtsmarkt. © dpa - Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Weihnachtsmärkte trotz Corona: Ja - aber wie?

Trotz Corona soll es in diesem Jahr in Niedersachsen Weihnachtsmärkte geben - unter Auflagen. Wie die genau aussehen, ist noch nicht ganz klar. Entsprechend planen die Kommunen. mehr

Ein Unfallauto steht zerstört vor einem Baum.

Schwerer Unfall in Saterland: Mutter und ein Kind tot

Bei einem Unfall im Landkreis Cloppenburg sind am Freitagabend eine Frau und ein Kind ums Leben gekommen. Zwei weitere Kinder wurden lebensgefährlich verletzt, drei schwer. mehr

Bremens Jean-Manuel Mbom, Torschütze Niclas Füllkrüg und Milos Veljkovic (v.l.) bejubeln einen Treffer gegen Schalke. © imago images / Nordphoto

Dreierpack! Füllkrug bringt Werder wieder in die Spur

Bundesligist Werder Bremen hat sich auf Schalke aus der Mini-Krise nach dem Saisonfehlstart geschossen. Dank Niclas Füllkrug feierten die Hanseaten einen 3:1-Auswärtssieg und dürfen etwas durchpusten. mehr

Auf der Front eines Fahrzeugs steht der Schriftzug Feuerwehr. © NDR Foto: Julius Matuschik

Hoher Schaden nach Brand in Reihenhaussiedlung

In Osterholz-Scharmbeck sind mindestens drei Reihenhäuser durch ein Feuer beschädigt worden. Die Polizei geht von einem hohen Schaden aus. Gegen einen 19-Jährigen wird ermittelt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen