Stand: 21.12.2017 08:04 Uhr

Festgefahrene Wangerooge-Fähre ist wieder frei

Die vor Wangerooge festgefahrene Fähre MS "Harlingerland" hat sich in der Nacht zu Donnerstag aus eigener Kraft wieder von einer Sandbank befreien können. 42 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder mussten zuvor stundenlang auf dem Schiff ausharren, nachdem es am Nachmittag im Watt auf Grund gelaufen war. Ein herbeigerufener Schlepper versuchte vergeblich, die Fähre aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Erst mit dem Einsetzen der Flut gegen 23 Uhr gelang es den Kapitän die Überfahrt fortzusetzen. Nach Mitternacht konnten schließlich alle Passagiere unverletzt in Harlesiel von Bord gehen.

Ursache für Zwischenfall wird untersucht

Wie es zu dem Zwischenfall kommen konnte, ist noch unklar. Die Wasserschutzpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. Das Schiff bleibt zunächst im Hafen von Harlesiel, da die Berufsgenossenschaft Verkehr ein vorläufiges Fahrverbot ausgesprochen. Es müsse jetzt untersucht werden, ob die MS "Harlingerland" noch fahrtauglich ist, so ein Sprecher. Passagiere berichteten nach der Ankunft in Harlesiel, dass sie an Bord mit Bockwürsten und Getränken versorgt worden seien und die Stimmung relativ entspannt gewesen sei.

Schon 2016 festgefahren

Vor gut einem Jahr hatte sich das Fahrgastschiff MS "Harlingerland" schon einmal im Watt festgefahren. Damals waren sogar rund 280 Menschen an Bord. Neun Stunden mussten sie warten, bis sie wieder festen Boden unter den Füßen hatten. Viele Fahrgäste hatten danach kritisiert, dass es zu wenig Essen und Trinken gegeben habe und sie in gereizter Stimmung auf die Flut gewartet hätten. Das Seenotrettungsboot "Wilma Sikorski" zog die gestrandete Fähre damals schließlich wieder in die Fahrrinne.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 21.12.2017 | 05:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:24
Hallo Niedersachsen

Demenz: Suche nach neuen Therapie-Ansätzen

10.12.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
00:18
NDR Fernsehen

Warnstreik legt Hauptbahnhof Hannover lahm

10.12.2018 09:45 Uhr
NDR Fernsehen