Stand: 26.11.2019 12:28 Uhr

Familienstreit: 35-Jährige versucht Feuer zu legen

In Cloppenburg hat am Montag eine 35-Jährige versucht, auf dem Grundstück von Verwandten ein Feuer zu legen. Wie eine Sprecherin mitteilte, zündete die Frau Benzin an. Es kam jedoch nicht zum Brand. Anlass für die Tat sollen Familienstreitigkeiten gewesen sein. Eine 44-jährige Frau und drei Kinder, die sich in dem Haus befanden, flohen durch die Terrassentür. Die Tatverdächtige drang dann in das Gebäude ein und beschädigte das Mobiliar. Sie wurde von den alarmierten Polizisten in Gewahrsam genommen. Der Schaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen versuchter schwerer Brandstiftung eingeleitet.

VIDEO: Feuerwehr: Vom Notruf zum Einsatz (1 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 26.11.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) spricht im Plenum des Niedersächsischen Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Niedersächsischer Landtag debattiert neue Corona-Regelungen

Die FDP-Fraktion hatte eine Sondersitzung zu den strengeren Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie gefordert. mehr

Eine Gondel am Windpark Riffgat. © EWE AG / Ibeler

EWE setzt künftig nicht mehr auf Offshore-Windparks

Das Unternehmen verkauft eine Tochterfirma zur Entwicklung von Windparks auf See. Betroffen sind 160 Mitarbeiter. mehr

Schüler sitzen mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Unterricht. © picture alliance Foto: Gregor Fischer

Maske an Niedersachsens Schulen in Risikogebieten Pflicht

Die neue Corona-Verordnung sieht auch im Unterricht eine Maskenpflicht vor. Grundschulen sind davon ausgenommen. mehr

Ein mit Bewegungsunschärfe abgelichtetes Polizeiauto fährt mit Blaulicht eine Straße entlang. © NDR Foto: Julius Matuschik

Zwei Autos kollidieren in Wiesmoor - eines versinkt im Kanal

Die beiden Insassen konnten sich selbst befreien. Das Auto soll aus dem Nordgeorgsfehnkanal geborgen werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen