Das Fährschiff «Dollard» fährt vor dem Emssperrwerk bei Gandersum. © dpa-Bildfunk Foto: Gerd Kaja/Internationale Dollard Route/dpa

Fähre "Dollard" eröffnet mit Verspätung die Saison

Stand: 30.06.2021 18:12 Uhr

Das Fahrgastschiff "Dollard" startet in dieser Woche in die Saison. Die Fähre bietet Fußgängern und Radfahrern eine Verbindung zwischen Emden und Ditzum sowie Delfzijl in den Niederlanden.

Die erste Fahrt sei für diesen Freitag geplant, teilte der Verein Internationale Dollard Route in Leer mit. Die Route ist ein rund 300 Kilometer langer deutsch-niederländischer Radwander-Rundweg zwischen Ostfriesland und der niederländischen Provinz Groningen. Mit der "Dollard" können Rad-Touristen und Fußgänger seit 2010 die gleichnamige Meeresbucht zwischen Deutschland und den Niederlanden überqueren. Der Radverkehr dort hatte im vergangenen Jahr in der Corona-Pandemie nach Angaben des Vereins stark zugenommen.

Videos
Der Laderaumsaugbagger ist nur bei Hochwasser einsetzbar – unter Zeitdruck muss die Mannschaft das Schiff pro Tide zweimal voll machen und entladen. © NDR/nonfictionplanet/Stefan Heinrich
44 Min

Auf der Ems durch Ostfriesland

Saftige Wiesen, Flusslandschaften und eine schier unendliche Weite: Ostfriesland auf dem Wasserweg, Kurs Nordsee. (17.06.2021) 44 Min

Im Hochsommer drei Verbindungen pro Woche

Wegen der Corona-Krise nimmt die Fähre den Betrieb allerdings mit zwei Monaten Verspätung auf. Eigentlich war der Start bereits zum 1. Mai geplant. Nun soll die Fähre zwischen Juli und August an drei Tagen in der Woche verkehren. Im September sind Verbindungen an zwei Tagen geplant. Die erste Abfahrt des Tages startet stets in Ditzum. Von dort fährt das Schiff zunächst Emden und dann Delfzijl an. Die Fährverbindung wird von der Reederei Baltrum-Linie betrieben.

Weitere Informationen
Radfahrer auf der Ems-Fähre auf der Fahrt von Ditzum nach Petkum. © www.ostfriesland.de

"Dollard-Route": Radtour im deutsch-holländischen Grenzgebiet

Die Rundstrecke führt 180 Kilometer ohne Steigungen durch die ländliche Region. Sie beginnt und endet mit Fährfahrten. mehr

Fischerboote liegen im Hafen von Ditzum. © imago images / Jürgen Schwarz

Flach, flacher, Rheiderland

Zwischen Ems und Dollart liegt ein Landstrich, der sich seine Ursprünglichkeit bewahrt hat: das Rheiderland. Besucher finden dort Vögel, Kirchen und das "Ende der Welt". mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 01.07.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Pflegepersonal auf einer Intensivstation. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Bernd Wüstneck

Niedersachsen: Viele Landkreise müssen Warnstufe 1 ausrufen

Die Intensivbettenbelegung überschreitet jetzt dauerhaft den Grenzwert. Für viele Kommunen ändert sich aber nicht viel. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen