Stand: 25.05.2018 15:12 Uhr

Landstrom: Weniger Schadstoffe in Cuxhaven

Bild vergrößern
Die erste Landstromanlage Niedersachsens ist in Cuxhaven in Betrieb genommen worden.

In Cuxhaven ist am Freitag die erste Landstromanlage Niedersachsens in Betrieb genommen worden. Sie sorgt künftig für die externe Stromversorgung von Frachtschiffen: Auch wenn die Schiffe im Hafen liegen, brauchen sie ständig große Mengen Energie, um ihre Funktionsfähigkeit aufrechtzuerhalten. Normalerweise lassen sie deshalb ihre Motoren laufen - die Folgen sind Lärm und ein hoher Schadstoffausstoß. Mithilfe der neuen Anlage werden die Frachter nun stattdessen vom Land aus mit Strom versorgt.

Bordeigene Versorgung mit Diesel oder Schweröl entfällt

Die Anlage befindet sich direkt an der Kaikante im Offshore-Hafen. Sie besteht aus einer Station mit zwei Transformatoren und einem Konverter sowie einer acht Meter hohen Kabelzuführung. Die armdicken Kabel, die die Schiffe nun mit Strom versorgen werden, sollen die Schiffsmotoren entlasten sowie Lautstärke und Schadstoffausstoß verringern. Durch die Versorgung aus dem öffentlichen Netz entfalle die bordeigene Energieerzeugung mit Diesel oder Schweröl, erläuterte die Hafengesellschaft. "Häfen müssen zum Klima- und Umweltschutz ihren Beitrag leisten", sagte NiedersachsenPorts-Geschäftsführer Holger Banik.

Althusmann: Niedersächsische Seehäfen haben "herausragende Position"

Bild vergrößern
Zur Inbestriebnahme kam auch Wirtschaftsminister Althusmann (CDU; 2. v. re.).

"Die niedersächsischen Seehäfen und insbesondere Cuxhaven bestätigen mit der heutigen Inbetriebnahme der Landstromanlage ihre herausragende Position", sagte Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) bei der Eröffnung. "Neben den innovativen Turbinen aus dem Offshore Industrie Zentrum bietet Cuxhaven jetzt auch die Möglichkeit, die Transportschiffe emissionsarm mit Energie zu versorgen." Seit 2016 versorgt bereits eine größere Landstromanlage in Hamburg-Altona Kreuzfahrtschiffe mit Energie. Weitere Anlagen im Norden könnten folgen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 25.05.2018 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:50
Hallo Niedersachsen
04:16
Hallo Niedersachsen
04:31
Hallo Niedersachsen