Stand: 03.12.2019 10:39 Uhr

Enercon-Zulieferer CMS einigt sich mit Betriebsrat

Ein weiterer Zulieferer von Enercon hat sich mit Betriebsräten auf einen Sozialplan zum Stellenabbau geeinigt. Nach Angaben des Unternehmens CMS verlieren danach 164 von 281 Beschäftigte am Standort Aurich ihren Job. Sie können ab 1. Januar für zwölf Monate in eine Transfergesellschaft wechseln. Außerdem sollen sie individuell abgefunden werden. Das Unternehmen CMS ist Dienstleister für die Rotorblattproduktion, die Enercon in Deutschland einstellen will. Die verbleibenden 117 Mitarbeiter von CMS sollen künftig unter anderem weltweit als Dienstleister in der Windbranche tätig sein.

Das Firmengebäude des Windkraftanlagen-Herstellers Enercon in Aurich.

Aufstieg und Fall von Enercon in Aurich

Hallo Niedersachsen -

Für den Windkraftanlagen-Hersteller Enercon ging es von Anfang an steil bergauf - ein Vorzeigeunternehmen. Doch dann kam der Einbruch und der Auricher Konzern strich fast 800 Stellen.

2,44 bei 61 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Jederzeit zum Nachhören
09:57
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

12.12.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:57 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 03.12.2019 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:23
Hallo Niedersachsen
01:35
Hallo Niedersachsen