Stand: 06.05.2019 21:37 Uhr

Ems: Mehr Tiefgang für Kreuzfahrtschiffe

Schaulustige stehen am Ems-Sperrwerk Gandersum und beobachten die Überführung des Kreuzfahrtschiffes "AIDAnova" auf der Ems.

Die Ems bekommt mehr Tiefgang - jedenfalls wenn Kreuzfahrtschiffe auf ihr fahren sollen. Für die Überführung der riesigen Schiffe von der Papenburger Meyer Werft darf die Ems im Sommer bis auf eine Höhe von 1,90 Metern aufgestaut werden. Bisher waren 1,75 Meter erlaubt. Die neue Regelung gilt von Mitte Juni bis Mitte September und jeweils für zwölf Stunden, teilte der Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am Montag in Oldenburg mit. Die maximale Stauhöhe im Winter liegt bei 2,70 Metern. Die Ems wird mit Hilfe des Ems-Sperrwerks gestaut.

2019 noch zwei Überführungen von Kreuzfahrtschiffen geplant

Für dieses Jahr sind noch zwei Überführungen geplant. Ende Mai soll die "Spirit of Discovery" in See stechen. Ein weiterer Termin ist für den Herbst vorgesehen. Für den Termin im Mai kommt laut NLWKN ausnahmsweise schon die regulär erst ab Mitte Juni geltende maximale Sommer-Stauhöhe zum Tragen. Die Überführungen locken immer zahlreiche Schaulustige an den rund 40 Kilometer langen Ems-Abschnitt zwischen Papenburg und der Nordsee. Umweltschützer kritisieren die Belastung für den Fluss und seine Ufer.

Weitere Informationen

Geschafft: "AIDAnova" hat die Nordsee erreicht

Das neue Kreuzfahrtschiff der Papenburger Meyer Werft, die "AIDAnova", hat die Nordsee erreicht. Zuvor musste die Ems passiert werden - zahlreiche Zuschauer waren an der Strecke. (08.10.2018) mehr

"AIDAnova"-Überführung: Wie geht's der Ems dabei?

Die Ems ist seit Jahren in einem katastrophalen Zustand. Ein "Masterplan" soll helfen. Das reicht einer Bürgerinitiative nicht. Sie fordert weiter: Weg mit den Kreuzfahrtschiffen. (30.09.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 06.05.2019 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

05:27
Hallo Niedersachsen
02:00
Hallo Niedersachsen
04:17
Hallo Niedersachsen