Stand: 29.03.2021 21:55 Uhr

Elsfleth: Drei Schwerverletzte nach Unfall auf B212

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B212 bei Elsfleth (Landkreis Wesermarsch) sind am Montagnachmittag fünf Personen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Der Fahrer eines Transporters mit Anhänger rammte gegen 17.10 Uhr aus ungeklärter Ursache ein Verkehrsschild. Er wurde leicht verletzt, seine drei Beifahrer im Alter von 24 bis 39 Jahren schwer. Zwei von ihnen wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken gebracht. Lebensgefahr bestehe nicht, sagte ein Polizeisprecher. Eine 21-jährige Zeugin des Unfalls erlitt einen Schock. Im Einsatz waren 60 Feuerwehrleute sowie 30 Rettungskräfte. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 15.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 30.03.2021 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch

Cadenberge: Unbekannter Mann stirbt nach Festnahme

Laut Polizei konnte der etwa 30 Jahre alte Mann nicht wiederbelebt werden. Die Identität des Mannes ist unklar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen