Elf Bienenvölker im Landkreis Leer getötet

Auf dem Dach eines Polizeiautos ist das Blaulicht eingeschaltet. © NDR Foto: Julius Matuschik
In Bunde haben Unbekannte laut Polizei mehrere Bienenstöcke abgedeckt und die Völker dadurch getötet. (Themenbild)

Über die Weihnachtsfeiertage haben Unbekannte elf Bienenvölker in Bunde (Landkreis Leer) getötet. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, haben die Täter die Abdeckungen entfernt, die die Bienenstöcke gegen Kälte schützen sollten. Der Schaden für den Imker liegt laut Polizei in einem vierstelligen Bereich. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, die Polizei in Bunde unter Telefon (04953) 92 15 20 oder die Polizei in Weener unter der Nummer (04951) 91 48 20 zu kontaktieren.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick in ein leeres Klassenzimmer der Klasse 1 a einer Grundschule © picture alliance/Inderlied/Kirchner-Media / Inderlied/Kirchner-Media

Niedersachsen befreit Grundschüler von Präsenzpflicht

Die Landesregierung setzt auf Homeschooling light: Erst- bis Viertklässler können in die Schule gehen, müssen aber nicht. mehr

Koch mit Herz: Thorsten Meinecke kocht für Obdachlose.
5 Min

Cook and Help: Bremer kocht für Obdachlose in Corona-Krise

Weil Torsten Meinecke derzeit nicht arbeiten kann, kocht der Küchenchef und ein Team von Ehrenamtlichen für Bedürftige. 5 Min

Oldenburg: Anne Eeten, Bewohnerin des Altenpflegeheims "Friedas-Frieden-Stift", sitzt vor Bundeswehrsoldaten auf ihrem Rollstuhl. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Soldaten unterstützen Mitarbeiter in Seniorenheimen

Auch in Impfzentren und Gesundheitsämtern leistet die Bundeswehr in Corona-Zeiten Amtshilfe. mehr

Ein total zerstörter Pkw liegt auf der Seite neben einer Landstraße im Landkreis Verden. © Nonstop News

Thedinghausen: 58-jährige Autofahrerin stirbt bei Kollision

Der 51 Jahre alte Fahrer des zweiten Wagens erlitt schwere Verletzungen. Die Unfallursache ist noch unklar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen