Stand: 15.01.2020 15:45 Uhr  - Niedersachsen 18.00

EWE und Telekom machen mit schnellem Internet ernst

Bild vergrößern
"Glasfaser Nordwest", ein Unternehmen von EWE und Telekom, soll den Glasfaserausbau in Niedersachsen voranbringen und schnelles Internet in die Regionen bringen.

Der digitale Wandel ist in vollem Gange - eigentlich. Denn es fehlt gerade auf dem Land an zuverlässigem und schnellem Internet. Der Oldenburger Energieversorger EWE und die Telekom haben am Mittwoch die Grundlagen geschaffen, um den Nordwesten Niedersachsens bald mit besserem Anschluss ans Netz zu versorgen. Die Partner, die bereits seit 2017 die Kooperation planen, haben dazu das Unternehmen "Glasfaser Nordwest" gegründet. EWE und Telekom wollen in den nächsten zehn Jahren bis zu zwei Milliarden Euro in das Ausbaugebiet investieren, das Teile Niedersachsens, Bremens und Nordrhein-Westfalens umfasst.

Glasfaserausbau startet im April

Eine gute Nachricht für Städte und Kommunen im Nordwesten Niedersachsens. "Unser Auftrag ist es, schnellstmöglich möglichst viele Haushalte mit Glasfaser zu versorgen. In unserem Ausbaugebiet gibt es 3,4 Millionen Haushalte. Wir haben uns vorgenommen, innerhalb der nächsten zehn Jahre 1,5 Millionen Haushalte auszubauen", sagte "Glasfaser Nordwest"-Geschäftsführer Christoph Meurer NDR Niedersachsen. Gestartet werde im April in den Pilotgebieten Cloppenburg und Belm (Landkreis Osnabrück) sein. "Dort werden wir im Herbst nach unseren aktuellen Planungen die ersten Kunden über unser Netz schalten", sagte Meurer. Zudem werde man in elf weiteren Gebieten, darunter in Niedersachsen Oldenburg, Georgsmarienhütte, Delmenhorst, Weyhe, Vechta, Tostedt und Stade, mit dem Glasfaser-Infrastrukturausbau beginnen.

Weitere Informationen

Glasfasernetz: EWE und Telekom dürfen kooperieren

Die Telekom und der Versorger EWE dürfen gemeinsam im Nordwesten das schnelle Internet per Glasfaser ausbauen. Das Bundeskartellamt hat die Pläne unter bestimmten Auflagen genehmigt. (06.12.2019) mehr

NDR Info

Schnelles Internet für Nordfriesland

NDR Info

Viele Einwohner von ländlichen Regionen leiden unter einer schlechten Internetanbindung. Im südlichen Nordfriesland haben Bürger und Kommunen das Problem selbst in die Hand genommen. (11.07.2019) mehr

Bis 2025 sollen alle Haushalte ans Glasfasernetz

Beim Breitband-Gipfel haben Niedersachsens Landkreise Bilanz in Sachen Internet-Abdeckung gezogen. Knapp ein Viertel sind demnach unterversorgt. Bis 2025 soll es Highspeed für alle geben. (01.11.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 15.01.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:34
Hallo Niedersachsen
02:22
Hallo Niedersachsen
04:00
Hallo Niedersachsen