Eine Illustration des E-Katamarans, der künftig Touristen nach Norderney bringen soll. © Damen Shipyards Gornichem

E-Katamaran soll Urlauber künftig nach Norderney bringen

Stand: 09.12.2021 19:45 Uhr

Wenn es nach den Plänen der Reederei Norden-Frisia geht, soll künftig ein Fährschiff mit Elektro-Antrieb Touristen vom Festland auf die Ostfriesische Insel Norderney bringen.

"Die Planungen sind fortgeschritten", sagte Reederei-Sprecher Fred Meyer am Donnerstag. Demnach will das Unternehmen Anfang 2022 den Bau eines batteriebetriebenen Katamaran beauftragen und dafür einen niedrigen Millionen-Betrag investieren. Das erste Fährschiff mit Elektro-Antrieb an der ostfriesischen Küste könnte dann im Jahr 2023 zum Einsatz kommen, so der Sprecher.

Videos
Ein Mann am Strand von Norderney. © NDR
5 Min

Winter auf Norderney: Durchatmen und Stille genießen

Im Osten der Insel betreibt Gerwin Harms einen Pferdehof und einen Campingplatz. Jetzt, im Winter, kommt er zur Ruhe. 5 Min

Platz für 180 Passagiere

Auf dem neuen Katamaran sollen bis zu 180 Passagiere Platz finden. Die Fahrtzeit soll etwa 30 Minuten pro Strecke dauern - also etwa halb so lange wie bislang mit den größeren Linienfähren. Die Reederei reagiere damit auch auf die Wünsche der Gäste. Die Nachfrage nach schnelleren und flexibleren Verbindungen zu den Ostfriesischen Inseln sei hoch. Im Mai hatte der Katamaran "MS Adler Rüm Hart" den regulären Fährverkehr zwischen Norddeich und Norderney testweise ergänzt. Das Angebot sei sehr gut angenommen worden, sagte Meyer.

Auch Hybdrid-Lösung vorstellbar

Reederei-Geschäftsführer Carl-Ulfert Stegmann sagte der "Nordwest-Zeitung", dass vieles für ein reines Batterieschiff spreche - allerdings sei auch eine Hybridlösung noch "nicht ganz vom Tisch" sei. Diese biete die Möglichkeit, "im Notfall den Diesel anschmeißen zu können", sagte Stegmann der Zeitung.

Weitere Informationen
Ein Sandregenpfeifer auf seinem Nest. © NDR/Doclights GmbH/Flying Pangolin Film/Michael Riegler
43 Min

Die Ostfriesischen Inseln - Geboren aus Sand

Die zehn Inseln entlang der Niedersächsischen Nordseeküste schützen die Küste. Doch noch wichtiger sind sie für die Tierwelt. (10.11.2021) 43 Min

Blick auf das Kurhaus der ostfriesischen Insel Norderney 1963. © picture alliance / Klaus Krause Foto: Klaus Krause

Norderney - Vom "Schieberparadies" zum Touristenmagnet

Bei Niedersachsens Gründung vor 75 Jahren ist die Insel Norderney noch ein beliebtes Urlaubsdomizil der britischen Besatzer. (30.10.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 09.12.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der angeklagte Windkraftunternehmer Hendrik Holt steht in Handschellen im Amtsgericht Meppen. © picture alliance Foto: dpa / Friso Gentsch

Osnabrück: Zweites Geständnis im Windpark-Prozess

Im Millionen-Prozess um erfundene Windparks hat der Finanzchef des Unternehmens eine Beteiligung am Betrug eingeräumt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen