Stand: 19.06.2021 12:37 Uhr

Drei Verletzte nach Unfall auf A1 bei Dinklage

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi
Die leicht Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. (Themenbild)

Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Autobahn 1 nahe Dinklage (Landkreis Vechta) sind am Freitagabend drei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Sonnabend mitteilte, war ein 75 Jahre alter Mann mit seinem Wagen zu schnell in einen Baustellenbereich eingefahren und dabei gegen ein Schild geprallt. Daraufhin kollidierte sein Fahrzeug mit dem einer 42-Jährigen und kam nach mehreren hundert Metern auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Der 75-Jährige sowie die Autofahrerin und ihre 15-jährige Tochter wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 19.06.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Einsatzkräfte der Polizei versammeln sich vor den Durchsuchungen in Wilhelmshaven. © picture alliance/dpa/Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Zwei Haftbefehle nach Drogenrazzia in Wilhelmshaven

Bei Durchsuchungen haben Hunderte Einsatzkräfte der Polizei am Dienstagvormittag mehr als 40 Objekte durchsucht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen