Stand: 04.12.2020 11:02 Uhr

Drei Verletzte bei Unfall in Aschendorf

Leuchtschriftanzeige von einem Polizeifahrzeug © picture alliance / dpa Foto: Jürgen Mahnke
Der Unfall wurde laut Polizei durch eine 21-Jährige verursacht. (Themenbild)

Bei einem Unfall in Aschendorf (Landkreis Emsland) sind am Freitagmorgen drei Personen verletzt worden. Nach Angaben einer Polizeisprecherin hatte eine 21-jährige Autofahrerin beim Linksabbiegen offenbar einen entgegenkommenden Wagen übersehen. Bei dem Zusammenstoß erlitten die junge Frau, der 37-jährige Fahrer des anderen Autos sowie sein 28-jähriger Beifahrer Verletzungen. Den Schaden schätzt die Polizei auf 15.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 04.12.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Niedersachsens Innenminister boris Pistorius (SPD) bei einer Pressekonferenz des Corona-Krisenstabs. © NDR

Corona: Land kündigt die nächsten Schritte an

Für die kommende Woche ist eine Sondersitzung des Landtags geplant. Dann geht es um Bußgelder und die nächste Warnstufe mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen