Dötlingen: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Über der Frontscheibe eines Rettungswagens blinkt das Blaulicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Auf der B213 bei Dötlingen ist ein 54 Jahre alter Motorradfahrer schwer verunglückt. (Themenbild)

Ein 54-jähriger Motorradfahrer ist auf der Bundesstraße 213 bei Dötlingen im Landkreis Oldenburg schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei in Delmenhorst wollte ein 86-jähriger Autofahrer auf die Bundesstraße abbiegen. Dabei habe er den Motorradfahrer übersehen. Die Bundesstraße war nach dem Unfall für kurze Zeit gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Bild zeigt das Medikament Tilidin in Nahaufnahme. © NDR

Tilidin-Sucht: "Ich hab nur noch gezittert und lag im Bett"

Immer mehr Jugendliche konsumieren das Opioid Tilidin mit katastrophalen Folgen. Ein Interview mit einem Betroffenen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen