Diversity Day: Oldenburg präsentiert sich als Vorbild

Stand: 17.05.2021 20:38 Uhr

In Oldenburg haben Stadtverwaltung und rund 70 Unternehmen schon 2014 die "Charta der Vielfalt" unterzeichnet. Es ist ein Bekenntnis zu Toleranz - nicht nur am Diversity Day.

Der Energieversorger EWE nimmt Vielfalt schon lange ernst. Ein gutes Beispiel ist Dokan Dinschbudak, der als Auszubildender in einem bislang klassischen Frauenberuf, dem Dialogmarketing, tätig ist. "Diversität ist sehr wichtig, weil heutzutage viele Kulturen und Glaubensrichtungen aufeinander treffen", sagt der waschechte Oldenburger. "Da ist es dann doch wichtig, dass man den Menschen betrachtet und nicht zum Beispiel die Religion."

EWE geht als Vorbild voran

 

Wie offen die EWE ist, zeigt sie seit Jahren beim Christopher Street Day in Oldenburg, einer bunten Regenbogen-Parade, die sich gegen Diskriminierung richtet. Die EWE mit ihren rund 9.000 Beschäftigten hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Sie ist offen für Behinderte, für Frauen in Männerberufen und umgekehrt, für weibliches Führungspersonal und Väter in Familien-Teilzeit. "Wir haben derweil ganz viele Führungskräfte, die voll hinter dieser Charta der Vielfalt und den damit verbundenen Anforderungen, Verpflichtungen stehen", so EWE-Vorständin Marion Rövekamp. "Wir sind sehr zufrieden sind mit der Art, wie wir es machen." Rund 70 Oldenburger Unternehmen haben sich angeschlossen. In einer Stadt, die sich ganz offen zu  Vielfalt bekennt.

Weitere Informationen
Fünf junge Menschen liegen mit den Köpfen in der Mitte auf dem Fußboden und bilden einen Stern. © picture-alliance / Zoona

NDR feiert am Diversity Tag 2021 die Vielfalt

Unsere Gesellschaft ist vielfältig. Wie viel davon bildet der NDR ab? Wie divers ist der Sender? Unsere Themen am 9. Diversity Tag. (17.05.2021) mehr

NDR Arbeitsgruppe Charta der Vielfalt © NDR Presse

So setzt der NDR die Charta der Vielfalt um

Der NDR hat die Initiative "Charta der Vielfalt" unterzeichnet. Wie zeigt sich die Diversity-Arbeit im Programm und im Unternehmen? (03.05.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 17.05.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Pflegepersonal auf einer Intensivstation. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Bernd Wüstneck

Niedersachsen: Viele Landkreise müssen Warnstufe 1 ausrufen

Die Intensivbettenbelegung überschreitet jetzt dauerhaft den Grenzwert. Für viele Kommunen ändert sich aber nicht viel. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen