Lkw und Pkw stehen auf der Autobahn im Stau. © picutre alliance/dpa/Friso Gentsch Foto: Friso Gentsch

Der Winter kommt: Schnee und Eis auf Straßen erwartet

Stand: 06.12.2021 17:00 Uhr

Autofahrer müssen sich in der Nacht zum Dienstag und am Dienstagmorgen bei Schnee und Regen auf teils glatte Straßen einstellen.

Insbesondere in einem Gebiet zwischen der niederländischen Grenze bis hin zur Weser sei mit einer Mischung aus Schnee und Regen zu rechnen, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Hamburg am Montag.

Wohl kein Blitzeis laut DWD

Bei Temperaturen um die Null-Grad-Marke und teils auch darunter könnten Straßen stellenweise glatt sein. Mit Blitzeis sei jedoch nicht zu rechnen, so der DWD-Experte weiter. Noch sei der Boden dafür im Westen Niedersachsens zu warm. Laut Vorhersage soll der Niederschlag bis zum Vormittag im Weser-Ems-Gebiet immer mehr in Regen übergehen. Die Temperaturen erreichen tagsüber Höchstwerte zwischen zwei und sechs Grad.

Weitere Informationen
Im dichten Schneetreiben fährt ein Wagen mit Blaulicht auf einer schneebedeckten Straße. © picture alliance/dpa Foto: Bernd Weißbrod

Stundenlanger Schneefall: Mehrere Unfälle auf glatter Straße

Im Landkreis Oldenburg kamen mehrere Autos von der Straße ab. Im Landkreis Rotenburg wurden drei Männer verletzt. (05.12.2021) mehr

Zwei Snowboarder stehen auf einer Piste im Harz. © dpa-Bildfunk Foto: Matthias Bein

Schneefälle locken zahlreiche Besucher in den Harz

Vor allem Wanderer und Spaziergänger kamen am Wochenende in den Harz. Etliche Gaststätten bleiben aber wegen 2G-Plus zu. (06.12.2021) mehr

Eine Schlange von Autos fährt an der Baustelle in Petersdorf vorbei. © NDR Foto: NDR

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 06.12.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wellen peitschen auf einen Fähranleger an der Nordsee. © Nord-West-Media TV

Ausläufer von Orkantief treffen Küste und Harz

Das stürmische Wetter hält sich voraussichtlich bis Montag. Höhepunkt wird das Wochenende. Am Sonntag drohen Orkanböen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen