Stand: 07.12.2020 08:57 Uhr

Dachstuhlbrand zerstört Wohnhaus in Cloppenburg

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen ein brennendes Haus. © Nonstopnews
Der komplett Dachstuhl brannte beim Eintreffen der Feuerwehr.

Nach einem Brand am Sonntagabend ist ein Haus in Cloppenburg unbewohnbar. Als die Feuerwehr eintraf, brannte bereits der gesamte Dachstuhl. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Die fünf Bewohner hätten selbstständig die Doppelhaushälfte verlassen können. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Wie es zu dem Feuer kam, untersuchen jetzt Experten der Polizei. Angaben zur Schadenshöhe gab es am Montagmorgen noch nicht.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 07.12.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Notaufnahme-Aufschrift kennzeichnet den kommenden Bereich. © picture alliance Foto: Holger Hollemann

Ostfriesland: Zeitweise alle Intensivstationen abgemeldet

Das betrifft auch die Notaufnahmen. Gründe sind der Fachkräftemangel, Corona und die Randlage Ostfrieslands. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen