Corona in Seniorenheim: Mehr als 50 Infizierte in Lastrup

Stand: 20.11.2020 20:30 Uhr

Im Landkreis Cloppenburg nimmt die Zahl der Coronavirus-Ausbrüche in Seniorenheimen zu. Mehr als 100 Neuinfektionen wurden registriert. Besonders betroffen ist ein Pflegeheim in Lastrup.

Im St.-Elisabeth-Stift wurden mehr als 40 Bewohner sowie rund 15 Mitarbeiter positiv getestet, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Ob ein Besucher oder ein Mitarbeiter das Coronavirus ins Haus gebracht hat, das lasse sich nicht mehr nachvollziehen, sagt Geschäftsführer Guido Suing. Er spricht von einer angestrengten Atmosphäre in der Einrichtung. Wie in allen betroffenen Heimen gilt jetzt auch für das St.-Elisabeth-Stift ein absolutes Besuchsverbot.

Corona-Schnelltests für alle Mitarbeiter

Auch in Cappeln, Molbergen und in der Stadt Cloppenburg gibt es Corona-Ausbrüche in Seniorenheimen. Der Landkreis Cloppenburg hat verfügt, dass alle Mitarbeiter von Alten- und Pflegeheimen ab sofort zweimal pro Woche einen Corona-Schnelltest machen sollen. Suing hat für sein Heim etwa 2.000 Antigen-Tests bestellt. Er hofft, dass sie in den nächsten Tagen kommen. Es sei ein hart umkämpfter Markt, sagt Suing. Wegen stark gestiegener Corona-Fälle brauchen etwa auch Pflegeheime in anderen Landkreisen, etwa in Osnabrück, viele tausend Schnelltests.

Weitere Informationen
Eine Pflegekraft begleitet die Bewohnerin eines Altenheims mit Rollator beim Gang durch den Flur. © picture alliance/Oliver Berg/dpa Foto: Oliver Berg

Landkreis Osnabrück schränkt Besuche in Seniorenheimen ein

Ab sofort darf nur noch eine festgelegte Person zu Besuch kommen - diese muss einen Corona-Schnelltest machen. (19.11.2020) mehr

Ein Rollstuhl steht in einem Pflegeheim © Colourbox

Seniorenheim in Rosche: Fast alle Bewohner haben Corona

Das bestätigt ein neuer Test. Auch nahezu alle Pflegekräfte haben sich demnach mit Corona angesteckt. (19.11.2020) mehr

Eine Altenpflegerin kümmert sich um eine alte Frau. © dpa Foto: Markus Scholz

Trotz Corona: Besuche in Pflegeheimen sollen möglich bleiben

Das versichert das niedersächsische Sozialministerium. Zuletzt waren etliche Heime von Corona-Ausbrüchen betroffen. (18.11.2020) mehr

Ein Mann wird per Stäbchen in einem Testzentrum auf das Coronavirus getestet. © Lino Mirgeler/dpa

Mehr Corona-Ausbrüche in Alten- und Pflegeheimen

84 Heime sind laut Gesundheitsministerium betroffen. Die erhoffte Entspannung durch Antigen-Schnelltests verzögert sich. (05.11.2020) mehr

Eine Person in Schutzkleidung mit einem Abstrichset in den Händen © Colourbox Foto: laurentiu iordache
5 Min

Coronavirus: Wie zuverlässig sind Schnelltests?

Antigen-Tests sollen helfen, die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen. Das Ergebnis liegt bereits nach 15 Minuten vor. (13.10.2020) 5 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 20.11.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Entertainer und Komiker Karl Dall zu Gast in der NDR Talk Show am 9. März 2018 © NDR/Uwe Ernst Foto: Uwe Ernst

"Gott des kauzigen Kalauers": Trauer um Karl Dall

Der 79-jährige Komiker stand zuletzt in Lüneburg für die ARD-Serie "Rote Rosen" vor der Kamera. Kollegen sind bestürzt. mehr

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Niedersachsen zieht Beginn der Weihnachtsferien vor

Die meisten Ministerpräsidenten haben sich auf vorzeitige Ferien geeinigt. Letzter Schultag ist nun der 18. Dezember. mehr

Arbeiter auf einem der beiden Schwimmteile (Bug) des Kreuzfahrtschiffes "AIDAnova". © picture alliance/Mohssen Assanimoghaddam/dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Meyer Werft: Bis Juni 2021 keine betriebsbedingte Kündigung

Gewerkschaft und Geschäftsführung haben sich am Montag geeinigt. Zudem sollen die Beschäftigten 1.125 Euro erhalten. mehr

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch

Frauenleiche in Hüde: Polizei geht von Tötungsdelikt aus

Darauf weisen laut den Ermittlern im Landkreis Diepholz Spuren hin. Die Leiche der 33-Jährigen soll obduziert werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen