Stand: 13.05.2020 14:24 Uhr

Corona: Restaurants öffnen - aber niemand kommt

Ein aus Holz gefertigtes Schild mit der Aufschrift "Reserviert": © Andrea Schmidt
Viele Restaurants warten nach der Wiederöffnung bislang vergeblich auf Gäste. (Symbolbild)

Seit Montag dürfen Restaurants und Cafés unter strengen Auflagen wieder Gäste begrüßen. Die Kellner müssen Masken tragen, außerdem darf nur jeder zweite Tisch mit Mitgliedern von maximal zwei Haushalten belegt werden. Die Gastronomie hatte sich nach dem Corona-Shutdown trotz dieser Einschränkungen einen kleine Ansturm auf die Restaurants erhofft. Doch daraus wurde bislang nichts.

Geöffnete Restaurants bleiben leer

Nur jedes dritte Restaurant im Nordwesten habe überhaupt geöffnet, sagt die Vizepräsidentin des Dehoga Niedersachsen, Birgit Kolb-Binder, im Gespräch mit NDR 1 Niedersachsen. Außerdem gehe derzeit sowieso kaum jemand essen. "Die Kunden sind übervorsichtig, das Virus steckt allen in den Köpfen", vermutet die Gastronomin, die ein Café auf Langeoog betreibt.

"Das wird die Gastronomie nicht überleben"

Viele Landgasthöfe seien weiterhin geschlossen, weil sie von Hochzeiten und Trauerfeiern leben, sagt Kolb-Binder. Andere Betriebe überlegten dagegen schon wieder dichtzumachen, weil die Gäste ausbleiben, die Belegschaft aber vollständig angetreten ist, um zu arbeiten Die Branche fordert schon seit längerem einen Rettungsschirm. Getan habe sich bislang aber nichts, beklagt Kolb-Binder: "Das wird die Gastronomie nicht überleben."

Weitere Informationen
Ein Cafe-Mitarbeiter stellt Tische und Stühle im Außenbereich auf. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Gastronomie mit Auflagen: Kann das klappen?

Nach langer Pause sind Restaurants, Cafés und Gaststätten in Niedersachsen wieder geöffnet. Doch die Corona-Auflagen bereiten den Gastronomen Sorgen: Geht das ohne Minusgeschäft? (11.05.2020) mehr

Eine Bedienung trägt ein Tablett mit Getränken. © picture alliance/dpa Foto: Marc Tirl

In den Biergarten nur mit Name und Telefonnummer

Zwei Meter Abstand zwischen den Tischen, Name und Telefonnummer müssen angegeben werden, Reservierungen empfohlen: Ab Montag dürfen Restaurants und Cafés in Niedersachsen wieder öffnen. (10.05.2020) mehr

Corona in Norddeutschland
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig während eines Interviews mit dem NDR. © NDR Foto: Screenshot

Corona-News-Ticker: Schwesig will schärfere Maßnahmen für MV

Am Freitag und Sonnabend soll darüber beraten werden, welche Vorkehrungen genau infrage kommen. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Menschen stehen an einem Wochenende in einer Schlange in einer Fußgängerzone. © picture alliance/dpa Foto: Andreas Arnold

Corona: Bund-Länder-Runde abgesagt, mehr Kompetenz für Bund

Das Infektionsschutzgesetz soll geändert werden, damit der Bund bei Inzidenzen über 100 die Regeln vorgeben kann. mehr

Eine Person steckt einen Tupfer mit einem Rachenabstrich in ein Teströhrchen. © picture alliance Foto: Hendrik Schmidt

Corona: 615 neue Infektionen in Niedersachsen gemeldet

Die Inzidenz steigt leicht an und liegt jetzt bei 109,9. Im Zusammenhang mit dem Virus starben 29 weitere Personen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 13.05.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Wildgans liegt auf einem Feld im Landkreis Leer. © NDR Foto: Thomas Stahlberg

Vogelgrippe: Hunderte Wildgänse fallen tot vom Himmel

Im Rheiderland in Ostfriesland finden Landwirte zunehmend verendete Wildgänse. Offenbar sind sie an H5N1 gestorben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen