Stand: 08.04.2021 12:21 Uhr

Corona: Nordseefischer erwirtschaften leichtes Plus

Ost- und nordfriesische Küstenfischer demonstrieren auf der Nordsee vor Cuxhaven, um auf ihre gefährdeten Existenzen aufmerksam zu machen (Archivfoto vom 26.07.2003). © picture alliance Foto: Ulrich_Perrey
Die Fischer an der Küste haben macht die Corona-Pandemie zu schaffen. (Themenbild)

Die Fischereibetriebe an der Nordseeküste haben im vergangenen Jahr ein leichtes Plus erwirtschaftet. Der Erlös für Fisch und Krabben lag bei rund 18 Millionen Euro, wie der Landesfischereiverband Niedersachsen, Vertreter der 60 kleinen Hochsee- und Küstenfischer, bekannt gab. Vor allem den Krabbenfischern machte die Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Sie litten unter geschlossenen Restaurants aber auch unter den zum Teil geschlossenen Pul-Zentren in Marokko.

Weitere Informationen
Bei einer Frau wird ein Abstrich mit einem langen Wattestäbchen in der Nase gemacht. © pathermedia Foto: ryanking999

Corona: 1.787 neue Infektionen in Niedersachsen gemeldet

Der Inzidenzwert steigt an und liegt jetzt bei 121,3. Im Zusammenhang mit dem Virus starben 33 weitere Personen. mehr

Ein Mitarbeiter stellt in einem Testzentrum einen Corona-Test in ein Behältnis. © picture alliance/dpa/Rolf Vennenbernd Foto: Rolf Vennenbernd

Corona-News-Ticker: Bundesweit fast 30.000 Neuinfektionen

Das Robert Koch-Institut verzeichnet knapp 8.000 Fälle mehr als gestern. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 160,1. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Archiv
In einem Schlachthof in Garrell sind Arbeiter neben Schweinehälften zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Ingo Wagner

Fleischbranche will Belegschaft in den Betrieben impfen

Verbandschef Müller fordert dafür mehr Impfstoff. Er sieht die Branche als Vorbild für den Kampf gegen die Pandemie. mehr

Zahlreiche Besucher des Maschseefests stehen zwischen unterschiedlichen Buden. © HVG / Kevin Münkel Foto: Kevin Münkel

Hannover: Auch dieses Jahr gibt es kein Maschseefest

Die Veranstalter haben das Volksfest wegen der Corona-Pandemie offiziell abgesagt. Es sollte am 28. Juli beginnen. mehr

Beamte der Bundespolizei stehen hinter einer Absperrung und kontrollieren mehrere Fahrzeuge. © Guido Kirchner/dpa Foto: Guido Kirchner

Großkontrolle auf A30 gegen Kriminalität und Corona-Verstöße

Die Bundespolizei hat bei Bad Bentheim bis in die Nacht den Grenzverkehr aus den Niederlanden kontrolliert. mehr

Kleine Fläschchen mit dem Medikament COR-101 stehen auf einem Tisch. © Prof. Dr. Holger Ziehr Foto: Prof. Dr. Holger Ziehr

Offenbar doch Geld für Braunschweiger Corona-Medikament

Die Bundesregierung will in Kürze einen Millionenbetrag zur Verfügung stellen. Ende April beginnen Tests mit Patienten. mehr

Ein Mann geht durch die Lange Straße in der Innenstadt von Oldenburg. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Modellkommunen: Ärztekammerpräsidentin für späteren Start

Martina Wenker hält das Projekt grundsätzlich für gut - den Zeitpunkt allerdings für nicht umsetzbar. mehr

Mitarbeiter der Medizinische Hochschule Hannover demonstrieren vor dem Besuch von Bundesgesundheitsminister Spahn mit einem Plakat "Spitzenmedizin gibt es nicht zum Nulltarif" vor dem Clinicial Research Center der Medizinische Hochschule Hannover. © dpa/picture-alliance Foto: Ole Spata

MHH-Beschäftigte protestieren vor Landtag und Staatskanzlei

Das Klinikpersonal fühlt sich bei den Herausforderungen in der Corona-Krise von der Landespolitik im Stich gelassen. mehr

Eine Spritze liegt auf einem Impfpass. © Picture Alliance Foto: Matthias Stolt

Überlastete Impf-Hotline: Land führt Online-Stornierung ein

Viele Menschen berichten von vergeblichen Versuchen, ihre Termine abzusagen. Das Land räumt Schwierigkeiten ein. mehr

Rainer Balke, Hauptgeschäftsführer des niedersächsischen Hotel und Gaststättenverbandes, im Interview. © NDR

Gaststätten-Verband: Jeder fünfte Betrieb vor der Schließung

Dehoga fordert eine vollständige Öffnung der Gastronomie zu Pfingsten. Drei Viertel der Betriebe mit ernsten Problemen. mehr

Maus auf einem Laptop © Panther Media Foto: Philippe Ramakers

In Stade können Impftermine ab sofort online abgesagt werden

Niedersachsen kündigt eine Online-Stornierung von Terminen ab Freitag an. Viele wollen sich vom Hausarzt impfen lassen. mehr

Ampullen mit AstraZeneca-Impfstoff stehen auf einem Tisch. © picture alliance/TT NEWS AGENCY/Claudio Brescian Foto: Claudio Brescian

Corona: Land ruft Ältere zur Impfung mit AstraZeneca auf

Die Impfung sei ein Akt der Solidarität mit den Jüngeren, sagte eine Sprecherin. Zuletzt häuften sich Termin-Absagen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 08.04.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bestatter bringen einen Leichnam zu ihrem Wagen nach einem Stromunfall mit tödlichem Ausgang. © picture alliance/dpa/Nord-West-Media/Christian Butt/Kai Moorschlatt Foto: Christian Butt/Kai Moorschlatt

Tür steht unter Strom - 55-Jähriger stirbt in Bremen

Die Ursache für das Unglück ist unklar. Ein herbeigerufener Feuerwehrmann erlitt lebensgefährliche Verletzungen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen