Stand: 19.11.2020 08:20 Uhr

Cloppenburg: Zug kollidiert mit Einkaufswagen auf Gleisen

Ein blau-gelb-weißer Regionalzug fährt über eine Bahntrasse. © NDR Foto: Julius Matuschik
Unbekannte hatten in Cloppenburg einen Einkaufswagen auf den Gleisen abgestellt.

Ein Zug der Nordwestbahn ist am Mittwochabend gegen einen auf den Gleisen abgestellten Einkaufswagen gefahren. Der Zug war am Bahnhof in Cloppenburg in Richtung Osnabrück gestartet. Kurz nachdem er den Bahnübergang an der Friedrich-Pieper-Straße passiert hatte, musste der Lokführer eine Notbremsung einleiten, dennoch erfasste er den Einkaufswagen. Am Triebwagen entstand ein leichter Schaden. Die 35 Insassen des Zuges blieben unverletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Weitere Informationen
Der Kopf einer Kuh in Nahaufnahme. © NDR Foto: Claudia Timmann

Güterzug erfasst zwei ausgebüxte Kühe nahe Varel

Sie befanden sich auf den Gleisen, als der Zug kam. Die Tiere verendeten. Eine dritte Kuh überlebte unverletzt. (11.11.2020) mehr

Eine Bahn mit der Aufschrift: "Metronom" steht an einem Bahnsteig. © NDR Foto: Julius Matuschik

Mann sucht Portemonnaie auf Gleisen - Zug muss bremsen

Der 47-Jährige aus Bispingen ist am Mittwochabend beinahe von dem Metronom erfasst worden. Er erlitt eine Armverletzung. (08.10.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 19.11.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick in den Flur eines Pflegeheims. © dpa

Wilhelmshaven: 49 Corona-Fälle in Seniorenheim

Betroffen sind sowohl Bewohner als auch Mitarbeiter. Drei Menschen müssen im Krankenhaus behandelt werden. mehr

Eine Ärztin hält ihr Stethoskop in der Hand © picture-alliance/ dpa/dpaweb Foto: Rolf Vennenbernd

Marburger Bund fordert mehr Ärzte in Niedersachsen

Vor allem in den Kliniken seien die Mediziner schon vor Corona überlastet gewesen, heißt es in einem Thesenpapier. mehr

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Zwei weitere Tage: Weihnachtsferien noch früher geplant?

Niedersachsen hatte den Ferienbeginn schon auf den 18. Dezember vorgezogen. Der Bund will nun eine weitere Vorverlegung. mehr

Der Pastor Olaf Latzel betritt mit einer Bibel in der Hand einen Gerichtssaal. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Evangelischer Pastor Latzel wegen Volksverhetzung verurteilt

Er hatte sich abwertend über Homosexuelle geäußert und muss nun eine Geldstrafe in Höhe von 8.100 Euro zahlen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen