Die Collage zeigt die Stichwahl-Kandidaten zur Bürgermeisterwahl in Schwanewede Christina Jantz-Herrmann (SPD) und Dieter von Bistram (parteilos, Kandidat der CDU). © Privat Foto: Privat

Bürgermeisterwahl in Schwanewede: Stichwahl in drei Wochen

Stand: 22.11.2020 08:14 Uhr

Die Wahl am Sonntag hat keinen Sieger hervorgebracht: Christina Jantz-Herrmann (SPD) entging knapp der Mehrheit und muss sich in der Stichwahl Dieter von Bistram (parteilos, Kandidat der CDU) stellen.

Jantz-Herrmann kam auf 49,1 Prozent der Stimmen. Von Bistram, ihr stärkster Konkurrent, auf 34,4 Prozent. Mit im Rennen um das Amt des Verwaltungschefs waren noch Dörte Gedat (Grüne) und Thomas Witte (parteilos). Die neue Abstimmung wird in drei Wochen, also am 13. Dezember, stattfinden.

Reine Briefwahl

Die Wahl fand wegen der Corona-Pandemie als reine Briefwahl statt. Ursprünglich sollte auch schon am 15. November gewählt werden. Insgesamt waren etwa 16.560 Wahlberechtigte aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Wahlbeteiligung lag bei 65,28 Prozent.


23.11.2020 08:45 Uhr

Hinweis der Redaktion: Die Briefwahl findet am 13. und nicht wie zunächst berichtet am 6. Dezember statt. Aufgrund des Briefwahlverfahrens und damit verbundener Fristen wurde der Termin um eine Woche verschoben. Üblicherweise finden kommunale Stichwahlen zwei Wochen nach dem eigentlichen Wahltermin statt.

 

Weitere Informationen
Wahlkarte mit Wahlkreuz wird in eine Wahlurne gesteckt © fotolia Foto: Andrey Burmakin

Übersicht: Wahlen in Niedersachsen 2020

21 Direktwahlen gibt es im Jahr 2020 in Niedersachsen. Gewählt werden Bürgermeister sowie ein Landrat. Eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 23.11.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht vor einem Restaurant, nachdem es dort zu einem Brand gekommen war. © dpa-Bildfunk Foto: Thorsten Konkel/NWZ/dpa

Brände im Nordwesten: Experte fordert gebündelte Ermittlung

In Syke, Gnarrenburg und Ganderkesee haben Unbekannte Lokale angezündet - mutmaßlich aus rassistischen Motiven. mehr

Ein Eingang in eine Bankfiliale und ein Geldautomat sind stark zerstört.

Geldautomat gesprengt: 200.000 Euro Schaden

In der Nacht zu Sonnabend haben Unbekannte einen Automaten in Verden gesprengt. mehr

Eine Mitarbeiter schiebt Schweinekeulen durch einen Schlachtereibetrieb. © picture alliance Foto: Jan Woitas

Verbot von Werkverträgen: Reimann freut sich über Durchbruch

Der Bund hat sich auf ein Gesetz gegen Ausbeutung in der Fleischindustrie geeinigt - nach monatelangem Streit. mehr

Die Lichtaufschrift Polizei bei einem Polizeiwagen © picture alliance / Frank May Foto: Frank May

Tödlicher Autounfall im Landkreis Cuxhaven

Eine 22 Jahre alte Autofahrerin ist in der Nacht zu Sonnabend nahe Loxstedt verunglückt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen