Eine Hand wirft einen Zettel in einen Schlitz. © picture alliance / dpa Foto: Uwe Anspach

Bürgerentscheide: Niedersachsen stellt Rekord ein

Stand: 28.11.2021 08:00 Uhr

In Niedersachsen wird nach Angaben eines Vereins in diesem Jahr der Rekord an Bürgerentscheiden egalisiert. Am Sonntag gab es in Sande landesweit der elften - so viele hatte es zuvor nur 2019 gegeben.

Laut dem Verein "Mehr Demokratie" waren von den bisherigen zehn Bürgerentscheiden in diesem Jahr sechs erfolgreich. Der Bürgerentscheid am Wochenende war laut Verein der 134. in der Geschichte Niedersachsens - seit Ende 1996 sind kommunale Bürgerbegehren und Bürgerentscheide möglich.

Abstimmung über Dorfgemeinschaftshaus

Am Sonntag wurde den Angaben zufolge darüber abgestimmt, ob ein Dorfgemeinschaftshaus in der friesischen Gemeinde Sande erhalten werden soll. In den anderen Entscheiden in diesem Jahr ging es zum Beispiel um den Erhalt von Schulstandorten oder die Sanierung einer Eissporthalle.

Alle Bürgerentscheide in 2021 in Niedersachsen im Überblick:

  • 7. Februar: Wangerland (gegen den Verkauf eines Gästehauses)
  • 14. Februar: Walkenried (gegen die Fusion mit Bad Lauterberg)
  • 21. März: Grafschaft Bentheim (für die Sanierung der Eissporthalle Nordhorn)
  • 18. April: Heidekreis (für einen Zentralklinikumsstandort im Bereich Dorfmark)
  • 25. April: Gieboldehausen (gegen einen Anbau am Schloss)
  • 9. Mai: Samtgemeinde Brookmerland (gegen Verkauf der Störtebeker-Wohnanlage in Marienhafe)
  • 20. Juni: Ilsede (für den Erhalt von Schulstandorten)
  • 4. Juli: Glandorf (für Verbleib des Gedenksteins auf dem Thieplatz)
  • 22. August: Barßel (gegen Neubau eines Bürgerhauses mit Verwaltungstrakt)
  • 5. September: Saterland (gegen die geplanten Anlagen zur Mist- und Gülleverarbeitung am C-Port)
  • 28. November: Sande (für den Erhalt des Dorfgemeinschaftshauses Cäciliengroden)

 

Weitere Informationen
Ein Abstimmungszettel, auf dem "Nein" angekreuzt ist.  Foto: Christian Ohde

25 Jahre Bürgerbegehren: Eine Erfolgsgeschichte?

Vor 25 Jahren wurden Bürgerbegehren gesetzlich verankert. Kritiker bemängeln zu viele Hürden in dem Verfahren. (01.11.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 28.11.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Initiatoren Peter Imbusch (links) und Alfred Kessen (rechts) an dem beliebtesten Platz im Wirtshaus: an der Theke. © NDR Foto: Friederike Blömer

Eine Dorfkneipe zu erhalten, ist gar nicht so einfach

Aber die Benstruper im Landkreis Cloppenburg kriegen das hin. Und geben zehn Tipps, worauf man dabei achten muss. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen