Stand: 24.03.2019 12:30 Uhr

Bürger demonstrieren für bezahlbaren Wohnraum

Bild vergrößern
Mehr als 1.500 Menschen nahmen an der Kundgebung teil.

In Bremen haben am Sonnabend laut Polizei mehr als 1.500 Menschen für bezahlbaren Wohnraum demonstriert. Zu dem Protestzug durch die Innenstadt hatte ein Bündnis von rund 50 Unterstützern aufgerufen. Der Zusammenschluss fordert einen ökologischen und sozialen Wohnungsbau durch stadteigene Gesellschaften und freie Genossenschaften. Die niedersächsische Landesarmutskonferenz plant in diesem Zusammenhang, am Mittwoch vor dem Landtag in Hannover eine symbolische Landeswohnungsbaugesellschaft zu gründen. So soll auf die Wohnraumnot in vielen Städten und Gemeinden hingewiesen werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 24.03.2019 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:48
Hallo Niedersachsen
00:32
NDR Fernsehen
02:49
Hallo Niedersachsen