Stand: 17.04.2019 21:41 Uhr

Bremervörde: Mann stirbt bei Unfall auf B71

Bei einem Unfall ist am Mittwochnachmittag in Bremervörde ein 83 Jahre alter Mann gestorben. Der Senior war gegen 17 Uhr auf der B71 unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Pkw verlor und gegen eine Hauswand prallte. Kurz zuvor war er vom Gelände einer Waschanlage auf die Bundesstraße gefahren. Laut Polizei soll der Mann gesundheitliche Probleme gehabt haben. Wenig später verstarb er in einem Bremervörder Klinikum. Die Bundesstraße 71 wurde für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme voll gesperrt. An dem Wohnhaus entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 18.04.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:50
Hallo Niedersachsen
03:49
Hallo Niedersachsen