Stand: 27.12.2020 11:43 Uhr

Bremens Verkehrssenatorin will Tempo 130 auf Autobahnen

Lastwagen passiert auf einer Autobahn ein Tempo-130-Schild. © dpa Picture Alliance Foto: Patrick Pleul
Die künftige Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz will ein Tempolimit auf Autobahnen erreichen. (Themenbild)

Die Bremer Verkehrssenatorin Maike Schaefer hat angekündigt, sich als Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz für ein generelles Tempolimit von 130 Kilometern pro Stunde auf Autobahnen einzusetzen. Schäfer übernimmt am 1. Januar als erste Grünen-Politikerin für zwei Jahre den Vorsitz der Konferenz, in der die Verkehrsminister der Bundesländer zusammenarbeiten. "Tempo 130 ist inzwischen, auch wenn man sich Europa anschaut, 'State of the Art'", sagte Schäfer. "Nirgendwo sonst darf man so rasen wie in Deutschland." Das Tempolimit sei sowohl wichtig für den Klimaschutz als auch für die Verkehrssicherheit.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 27.12.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mitarbeiter eines Gastronomen bauen am Stint in der historischen Altstadt von Lüneburg einen Tisch im Außenbereich auf. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Diese Corona-Regeln gelten ab Montag in Niedersachsen

Ein besonderes Augenmerk legt die Landesregierung auch auf die Belange von Kindern und Jugendlichen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen