Stand: 25.12.2020 16:15 Uhr

Brand in Jade-Schweiburg: 62-Jähriger in Lebensgefahr

In Jade-Schweiburg (Landkreis Wesermarsch) musste die Feuerwehr einen 62-Jährigen aus einem brennenden Einfamilienhaus bergen. Er wurde durch eine Rauchvergiftung lebensgefährlich verletzt und mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Ursache für das Feuer am Freitagmorgen ist noch unklar. Ein Notarzt und ein Rettungswagen waren im Einsatz. Nach ersten polizeilichen Schätzungen liegt der Schaden im hohen fünfstelligen Bereich. Der Brandort wurde für weitere polizeiliche Ermittlungen beschlagnahmt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 25.12.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein doppelstöckiger Zug des Herstellers Alstom. © Alstom

Niedersachsen bestellt für 470 Millionen Euro neue Züge

Die 34 Doppelstockzüge werden bis 2024 von Alstom in Salzgitter gebaut. Vor allem der Nordwesten soll davon profitieren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen